Zutaten

2 Stange/n Lauch
200 g Frischkäse
1 Pkt. Pizzateig (Kühlregal)
Ei(er)
  Butter
  Muskat
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauch (vorher gut waschen, ansonsten knirscht der Sand zwischen den Beißerchen) in Ringe schnippeln und in etwas Butter andünsten. Frischkäse mit zwei Eiern, Muskat, Salz und Pfeffer verquirlen. Gefettete Förmchen mit dem Pizzateig auslegen, Lauch darauf verteilen und mit der Eiermischung übergießen. Die Mini-Quiches in den Backofen schubsen und in ca. 15-20 Minuten (bei 200°C) goldgelb backen.

Wie fast alle meine Rezepte, lässt sich auch dieses wunderbar variieren (je nachdem, was im Haus ist):
Anstelle von Lauch kann man auch prima TK-Erbsen (müssen nicht einmal aufgetaut werden) oder Zucchini (dann wird Muskat prompt gegen Curry ausgetauscht) nehmen.
Wer mag, kann in Streifen geschnittenen Kochschinken dazugeben. Sehr fein schmeckt auch eine Mischung aus Frühlingszwiebeln und Champignons oder grünem Spargel (schräg in Scheiben geschnitten) und gut abgetropftem Thunfisch in eigenem Saft.