Apfel - Nusskuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.11.2004



Zutaten

für
250 g Butter, weich
250 g Zucker
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
100 g Nüsse, gemahlen
100 g Schokostreusel
½ Glas Apfel - Brei oder 2 große Äpfel, gerieben
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Nüsse, Schokostreusel und Apfelbrei dazu geben und nochmals gut rühren. Mehl und Backpulver sieben und unterrühren. In eine 26er Kuchenform füllen (man kann auch eine Kastenform benutzen) und bei 180°C Umluft ca. 60 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Ein feiner Kuchen. Ich habe die Äpfel stückig geschnitten und nicht gerieben und anstelle von Apfelbrei habe ich ein paar Heidelbeeren in den Teig gegeben. Der Kuchen war zart und weich, wenngleich auch die Blaubeeren ganz nach unten gerutscht sind. Geschmeckt hat es allemal! Juulee

15.10.2021 17:16
Antworten
Paloma87

Hat evtl jemand eine Idee, was da schief gelaufen sein könnte? Bei den meisten ist er ja sehr fluffig geworden. Würde den Kuchen gern noch mal machen. Danke schon mal 😊

10.05.2019 07:42
Antworten
Paloma87

Habe den Kuchen auch gestern gebacken. Leider eher enttäuschend.. Geschmacklich lecker aber das untere Drittel ist total speckig geblieben. Dabei war der Kuchen schon länger als die 60 Min. im Ofen. Gemacht hab ich ihn nach Rezept mit 2 geriebenen Äpfeln. Also trocken ist er jedenfalls nicht 😅 hab eher das Gefühl, dass die ganze Butter unten hängt. Schade. Werds evtl noch mal mit weniger Butter und Apfelmus probieren.

06.05.2019 21:05
Antworten
genovefa56

Hallo ein sehr lockerer saftiger Kuchen, mir war die Konsistenz nicht so weich und hab noch bisschen flüssigen Obers und 1 Eßl. Rum mit reingemacht, und eine Prise Zimt. Schokolade hatte ich in Stückchen gemacht. Lg. Grete

23.03.2019 17:43
Antworten
AGibson

Hallo, habe den Kuchen heute gebacken; hatte alle Zutaten im Haus. Außer Schokostreusel habe ich allerdings Schokotropfen genommen. Bei 180° Umluft habe ich den Kuchen 45 Minuten lang gebacken. Er war perfekt. Aber jeder Backofen ist ja anders. Und schmecken tut er auch gut. Danke für das schöne und schnelle Rezept. LG, Angelika

23.01.2018 17:13
Antworten
SuTo-Susi

Schmeckt wirklich total saftig und man schmeckt jetzt nicht nur Äpfel oder nur Nüsse raus. Von beiden ist der Geschmack noch gut vorhanden!!!

13.07.2006 18:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi Sternchen! Hab deinen Kuchen gebacken und er schmeckt einfach nur genial!!!! Hab allerdings Eischnee geschlagen und mit den Nüssen untergehoben. Und ich habe 2 Boskop gerieben! Am nächsten Tag hat er mir noch besser geschmeckt, weil er dann so schön durchgezogen war =) Man sollte den Kuchen außerdem in der Form auskühlen lassen! Sehr saftig, bei mir ist ab er nix kleben geblieben! Danke für das tolle Rezept! Liebe Grüße marmorkuchen

07.05.2006 21:15
Antworten
hp-schlegl

Hallo, habe den Kuchen heute gebacken. Mit zwei Änderungen: 1. Ich habe Kakaopulver genommen anstatt Schokostreusel, aber nur weil ich keine zu Hause hatte. 2. Ich habe nur einen geriebenen Apfel dazugegeben und das hat vollkommen ausgereicht. Der Kuchen war super saftig und ist sehr gut angekommen. Danke für das Rezept!

21.03.2006 14:25
Antworten
Ellababy

Hallo! hab den Kuchen auch gebacken, er ist oben leider schon sehr dunkel gewesen und in der Mitte war er noch teigig. Hab halt dann oben mit Backfolie abgedeckt und er ist noch sehr lecker geworden! Total saftig ( hab Äpfel gerieben) und wirklich gut!! Einfaches Rezept und schnell gemacht - Danke werde ihn wieder backen :-)

07.05.2005 14:16
Antworten
Kochschlumpf

Hallo Sternchen38, gestern habe ich Deinen Kuchen gebacken. Aber irgendwas muss ich dabei falsch gemacht haben, ich bekam ihn nur unvollständig und mit großer Mühe aus der Form (ich habe eine runde Silikonbackform benutzt bei der ich noch nie Schwierigkeiten hatte, einen Kuchen zu lösen). Na ja, vielleicht klappt es das nächste Mal. LG Kochschlumpf

03.12.2004 09:27
Antworten