Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Saucen
Dips
Schnell
einfach
Aufstrich

Rezept speichern  Speichern

Kräuter-Dip

z. B. zu Gemüsesticks, Kartoffeln etc.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 03.09.2014



Zutaten

für
250 g Magerquark
2 EL Olivenöl
1 Frühlingszwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
6 Stiele Schnittlauch
6 Stiele Petersilie
1 Stiel/e Dill
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Kräuter fein hacken, den Knoblauch pressen und alles mit dem Quark und Öl mischen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Natürlich kann man die Kombination und Menge der Kräuter nach seinem Geschmack abwandeln.

Falls der Dip noch nicht cremig genug ist, einfach noch ein bisschen mit Öl nacharbeiten.

Am Schluss in ein Schälchen füllen und mit Petersilie und Schnittlauch garnieren.

Tipp: Sollte Dip übrig bleiben, kann man ihn auch gut als Brotaufstrich verwenden, sofern er nicht zu flüssig geworden ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.