Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.09.2014
gespeichert: 15 (1)*
gedruckt: 269 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.06.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
650 ml Milch
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
1 Tasse/n Mineralwasser mit Kohlensäure
 n. B. Öl, Margarine oder Butter zum Backen
300 ml Tomate(n), passierte
1/2 Tube/n Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Basilikum
  Paprikapulver, edelsüß
 n. B. Schinken oder Salami, Thunfisch, etc.
300 g Käse, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Milch, Salz, Eier und Mineralwasser in einer Schüssel zu einem Teig verrühren. Danach für 30 Minuten zum Ruhen in den Kühlschrank stellen. Anschließend noch einmal durchrühren.

Öl, Margarine oder Butter, je nach Vorliebe, in einer Pfanne erhitzen und eine Kelle Teig hinzugeben. Wenn die Unterseite gestockt und leicht braun ist, den Pfannkuchen wenden. Auch die zweite Seite braun braten. Die fertigen Pfannkuchen auf einem Teller stapeln während der restliche Teig kellenweise verbacken wird.

Passierte Tomaten und Tomatenmark miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum und edelsüßem Paprikapulver abschmecken. Damit die fertigen Pfannkuchen einzeln bestreichen. Anschließend mit Schinken, Salami, Thunfisch oder anderen Wunschzutaten belegen. Die fertigen Pizzapfannkuchen werden noch mit Käse bestreut und dann eingerollt.

Nun die Rollen nebeneinander in eine Auflaufform legen und alles nochmal mit Käse bestreuen. Bei 180°C in den Backofen, bis der Käse knusprig braun ist.

Dieses Rezept lieben Kinder und Jugendliche. Oft helfen sie auch gerne mit.

Bei dem Belag sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Frisches Gemüse eignet sich nur, wenn es vorher gegart wurde, da der kurze Backofenaufenthalt zum Garen nicht ausreicht.