Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Pilze
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenbrust in Speck

für den Slowcooker

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.09.2014 295 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenbrüste
8 Scheibe/n Bacon
1 kleine Zucchini
6 Champignons, (je nach Größe mehr oder weniger)
400 ml Gemüsebrühe, oder nach Bedarf
½ Becher Sahne
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
295
Eiweiß
42,81 g
Fett
12,43 g
Kohlenhydr.
2,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 50 Minuten
Die Hähnchenbrustfilets in der Mitte halbieren und je mit einer Scheibe Bacon umwickeln. In einer Pfanne von allen Seiten anbraten.

In der Zwischenzeit die Zucchini und Champignons in dünne Scheiben schneiden und auf den Boden des Slowcookers legen. Darauf das Fleisch legen und Gemüsebrühe dazugeben, bis alles bedeckt ist. Das Ganze auf Stufe "High" 3 Stunden köcheln.

Nach den drei Stunden den halben Becher Sahne dazugeben und nochmal eine halbe Stunde auf "Medium" stellen. Dazu passen gut Bandnudeln oder Reis.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kuddelpeter

Hallo, ich möchte Heute das Rezept ausprobieren, habe den Slowcooker von Russel Hobbs. Nun habe ich alles vorbereitet muß das Fleisch wirklich 3,5 Std. auf high köcheln. Das Fleisch wird doch trocken. Ich bin noch Anfänger mit dem Topf, verzeiht meine Frage 😏 Lieben Gruß

15.02.2017 12:00
Antworten
schnucki25

sehr lecker,das Hähnchen harmoniert super mit dem Bacon und bleibt schön saftig.Wird es auf alle Fälle wieder mal geben.Danke für das schöne Rezept. LG

30.06.2015 07:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, Freut mich das es dir geschmeckt hat. Den Tipp mit dem Rosmarin werde ich das nächste mal auch ausprobieren. Lg

05.10.2014 21:16
Antworten
downhillcat

Hallo! Ich war ganz begeistert von Deinem Rezept und musste es sogleich ausprobieren! Das Hähnchen habe ich lediglich noch mit 2 EL Weißwein beträufelt (wegen dem Geschmack) und zusätzlich noch mit etwas Rosmarin betreut. Für die Bindung kann man die Sahne noch mit etwas Stärke verrühren. Ein geschmackliches Highlight! Lg, downhillcat

02.10.2014 18:50
Antworten