Schnitzel - Reis - Pfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 30.11.2004 410 kcal



Zutaten

für
350 g Schweineschnitzel
1 EL Öl
2 m.-große Zwiebel(n)
250 g Reis (Langkornreis)
500 ml Gemüsebrühe (Instant)
2 Paprikaschote(n), rot
2 Paprikaschote(n), gelb
½ Bund Petersilie, glatte
4 EL saure Sahne
Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl erhitzen. Fleisch darin anbraten, herausnehmen. Zwiebeln schälen, würfeln. Mit dem Reis im Bratfett andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Paprika putzen, waschen, klein schneiden. Mit dem Fleisch ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben. Petersilie waschen, hacken und unterheben. Reis auf Tellern mit je 1 EL saurer Sahne anrichten. Mit Paprika bestäuben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Shalyda

Schon oft gekocht, die ganze Familie liebt es . Gestern erste mal mit Hackfleisch gemacht , wir fanden das es besser passt als Schnitzel .

04.01.2017 11:27
Antworten
speaker

Die saure Sahne gibt dem ganzen Geschmack und rundet es etwas ab. Jedoch schmeckte es erstmal recht uninteressant und ich habe noch reichlich nachgewürzt. Super mit dem wenigen Fett, werde demnächst eher Geflügelfleisch nehmen. Danke für das Rezept

02.10.2013 10:25
Antworten
laurinili

Hallo, eine super alltagstaugliche Reispfanne. Geht schnell, man hat kaum Abwasch, ist preiswert und - natürlich - megalecker. LG Laurinili

15.10.2012 11:26
Antworten
Happiness

sehr lecker die Pfanne! Ich war nur bei Öl, Saurer Sahne und Fleisch etwas grosszügiger ;-) Dazu gabs einen Salat. lg, Evi

10.05.2012 18:05
Antworten
Korni57

Hallo, in Ermangelung von Reis habe ich statt dessen Ebly genommen, sonst aber 1zu1 übernommen. Mein Kommentar dazu:Dies ist ein Gericht zum "Reinsetzen". Super lecker! LG,Korni57

23.04.2012 13:02
Antworten
Briseis_0110

Hallo, bin auch begeistert - der Klecks saure Sahne ist ein absolut toller Tipp, und Paprika edelsüß macht in meinen Augen sowieso aus allem ein Erlebnis :). Lecker!

25.03.2009 14:33
Antworten
EnibasWD

Hallo, ich habe das Gericht heute gekocht und das einzige was ich dazu sagen kann ist: Wirklich sehr sehr lecker!! Es war leicht zuzubereiten, ging schnell und war auch noch super lecker!! TOP Gruß Sabine

19.10.2005 14:26
Antworten
sonja8475

Hallo! Dieses Rezept gab es bei uns vorgestern. Ich hatte die doppelte Menge gemacht - und 6 Personen haben es ratzeputze gegessen. Einfach in der Zubereitung und sehr, sehr lecker. LG Sonja

10.04.2005 17:38
Antworten
Bernibärchen

Hallo Seehuhn, habe das Gericht heute meiner Familie präsentiert. Einstimmige Meinung mmmmmmmmmhhhhhhhh mehr davon. War sehr lecker und einfach zuzubereiten. LG Bernibärchen

16.03.2005 16:15
Antworten
Safaro

Hallo, das hört sich ja super lecker an. Habe das Rezept gespeichert, und werde es so schnell wie möglich kochen! LG Heinz

11.01.2005 17:41
Antworten