Aprikotierter Zwetschgenkuchen mit Vanillecreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit einfachen Zutaten etwas Leckeres zaubern, gelingt auch Backanfängern auf Anhieb

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 01.09.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

180 g Quark, 20%
70 g Zucker
5 EL Rapsöl, oder eine andere neutralschmeckende Ölsorte
5 EL Milch
1 Ei(er)
300 g Mehl, Instantmehl
1 Pkt. Weinsteinbackpulver
1,3 kg Zwetschge(n)

Für die Creme:

1 Pck. Vanillepuddingpulver
50 g Zucker
20 g Speisestärke
375 ml Milch
125 ml Sahne, flüssige
1 Ei(er), getrennt
½ Vanilleschote(n), das Mark davon
3 EL Aprikosenkonfitüre, ersatzweise Mirabellenkonfitüre
Mehl zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Das Puddingpulver mit etwas Milch, dem Zucker und der Stärke verrühren. Übrige Milch mit der flüssigen Sahne und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und unter ständigem Rühren einen Pudding kochen. Etwas Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen und lauwarm abkühlen lassen.

Nun bereitet man den Quark-Öl-Teig zu, indem man Quark, Zucker, Ei, Milch und Öl mit den Quirlen des Rührgerätes cremig rührt. Dann mit den Knethaken das Mehl mit dem Backpulver unterarbeiten. So lange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Diesen zu einer Kugel formen, mit etwas Mehl bestäuben und 10 Min. ruhen lassen.

Die Zwetschgen waschen, entsteinen, halbieren und vierteln.

Nun wird die Vanillecreme fertiggestellt. Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, das Eigelb unter den lauwarmen Pudding rühren, anschließend das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

Ein tiefes Backblech fetten und den Teig mit den Händen hineindrücken. Quark- Ölteig ist etwas klebrig in der Konsistenz, daher immer etwas mit Mehl bestäuben, so kann man ihn ganz problemlos auf dem Blech verteilen. Die Vanillecreme gleichmäßig auf den Teig streichen und mit den vorbereiteten Zwetschgen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft oder 180°C Ober- und Unterhitze 45 - 50 Min backen. Die letzten 10 Min. den Backofen auf Unterhitze stellen und zu Ende backen. Die Marmelade in einem kleinen Topf erwärmen und die Zwetschgen damit bestreichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.