Braten
Fingerfood
Frucht
Hauptspeise
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Snack
Vorspeise
einfach
raffiniert oder preiswert
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schinkenbananen

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 min. simpel 17.11.2001



Zutaten

für
4 Banane(n)
8 Scheibe/n Kochschinken
2 EL Öl

Zubereitung

Die Bananen schälen und halbieren. In einer Pfanne im heißen Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und jedes Bananenstück in eine Schinkenscheibe wickeln. In der gleichen Pfanne noch mal rundum anbraten.

Dazu passt ein Curryreis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare

jane77

Wir haben die Bananen immer vor dem anbraten in Currypulver gedreht, dann in den Schinken gerollt, ne Curryrahmsauce gemacht und die Schinkenbananenrollen in die Sauce gegeben. Dazu auch Reis aber dann eben pur, da die Sauce den Geschmack gibt. Das ist sehr lecker und schmeckt vor allem Kindern sehr gut. War mein Lieblingsrezept, bis ich Vegetarierin wurde ;)

06.03.2007 21:38
Antworten
schuwirth

Noch besser schmecken die Bananen, wenn man sie vorher mit süßem Senf bestreicht :-) Das ist die bayerische Variante...

05.06.2007 14:05
Antworten
schnabeltierchen

Kenne auch die mit Senf bestrichene Variante des Schinkens vor dem Umwickeln und dann gebacken in einer Weißwein-Schmelzkäse-Sauce. Dazu Reis. Sowas von lecker...

21.08.2010 08:44
Antworten
Tinchen37

So wie das Rezept hier steht ist es super lecker.
Schmeckt mit gek. aber auch mit geräuchertem Schinken.
Ich mache es genau so, dazu Currysauce, Reis und Salat - lecker...


lg
tinchen

05.07.2011 16:52
Antworten