Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.08.2014
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 638 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Wildschwein, (Wildschweinfilet), in dicken Scheiben
8 Scheibe/n Frühstücksspeck
Ananas
1 kleine Zwiebel(n)
1 Stange/n Porree
Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl
Wacholderbeere(n)
8 EL Pfeffer, bunter
2 EL Thymian, gehackter
2 EL Rosmarin, gehackter
1 EL Öl
1 EL Senf
1 TL Salz
125 ml Rotwein
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Mit dem Olivenöl, dem Rotwein, den Kräutern und den Wacholderbeeren verrühren.
Den Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Mit der Marinade mischen und das Fleisch darin 24 Stunden marinieren lassen.

Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und in 8 Scheiben schneiden. Den bunten Pfeffer grob schroten. Die Ananasscheiben mit Öl bestreichen und von beiden Seiten im Pfeffer wenden.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, salzen und pfeffern. Die Medaillons mit Senf bestreichen und im Frühstücksspeck einwickeln. Die Medaillons auf dem Grill 6-10 Minuten grillen und zwischendurch wenden. Die gepfefferten Ananasscheiben ebenfalls auf den Grill legen und von jeder Seite 3 Minuten grillen.

Auf jede Ananasscheibe ein Medaillon setzen und servieren.