Backen
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schinken-Lauch-Paprika-Quiche

mit Sonnenblumenkernen und getrockneten Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.10.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl
100 g Butter, kalt, in Flöckchen
100 ml Wasser, kalt
1 EL Essig
etwas Salz
2 EL Öl, von den getrockneten Tomaten

Für die Füllung:

1 große Lauchstange(n), das Weiße und Hellgrüne davon
2 Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
10 Tomate(n), getrocknete in Öl, gewürfelt
50 g Sonnenblumenkerne
250 g Schinken, (Würfelschinken), mager
4 Ei(er)
150 g Crème fraîche, mit Kräutern
1 Becher saure Sahne
2 EL Öl, von den Tomaten
175 g Käse, würziger, gerieben
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Öl, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Mehl in eine Schüssel füllen, mit Salz mischen, die Butter in Flöckchen dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers unterarbeiten, dabei weiter zerkleinern. Wasser, Öl von den getrockneten Tomaten und Essig mischen, auf die Mehl-Butter-Mischung geben und schnell mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
Im Kühlschrank ca. 1/2 Stunden ruhen lassen.

1 große oder 2 kleine Stangen Lauch waschen, putzen, längs vierteln und quer in dünne Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen, die Zwiebel darin anschwitzen, nicht bräunen. Paprika, Lauch und Tomaten-Öl zugeben und ca. 10 Minuten dünsten.
Nach 5 Minuten getrocknete Tomaten und Würfelschinken unterrühren, 5 Minuten weiterdünsten. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen, Sonnenblumenkerne untermischen und abkühlen lassen.

Die Eier verschlagen und mit saurer Sahne und Crème fraîche glatt rühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit der Eiermischung verrühren, Käse untermischen. Eine Springform von 26 cm. und 1 Springform 18 cm. Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen, den Teig hineindrücken und einen Rand von ca. zweifingerbreit formen.

Die Füllung einfüllen, glatt streichen und im Backofen bei 180°C Umluft ca. 50 Minuten backen, bis die Füllung gestockt und gebräunt ist. Nach 30 Minuten das erste Mal prüfen, wenn die Oberfläche zu stark bräunt, mit Alufolie abdecken. Die kleinere Form früher herausnehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Racermom

Sehr köstlich und absolut empfehlenswert! Ich habe die Portion auf 0,68 verringert und die 26er Springform genommen. Das reicht locker für 4 - 6 Portionen. Schmeckt auch ohne getrocknete Tomaten und Zwiebel, da ich weder saure Sahne noch Creme fraiche hatte musste ich einen Becher Schmand nehmen. Hat prima geklappt!

20.11.2018 18:24
Antworten
dodith

Hallo Gringa, Deine Frage habe ich erst nach meinem Urlaub gefunden. Auf jeden Fall danke fürs Umrechnen. Ich hoffe, die Mühe hat sich gelohnt und das Gericht schmeckt Dir. VG dodith

19.11.2016 05:16
Antworten
Gringa

noch ein Tipp: man kann auch in das Kästchen links neben Portionen 0,68 eingeben, dann hat man im Nu alle Zutaten auf eine 26 Springform umgerechnet. :-)

10.11.2016 16:22
Antworten
Gringa

ich habe mir gerade die Mühe gemacht, zu berechnen wie man die 18er Springform weglassen kann und nur die 26er nimmt. Die 26er Springform und die 18er Springform entsprechen insgesamt einer Springform mit dem Durchmesser von 31,6 cm. Wenn man nun alle Zutaten mit dem Faktor 0,68 mutlipiziert, kann man auch nur die 26er-Springform nehmen. Ich hoffe, das ist so richtig berechnet und hilft weiter... :-)

10.11.2016 12:20
Antworten
Gringa

ps,meine Frage bezieht sich nicht nur auf den Teig für eine Springform sondern auf die gesamten Zutaten!

10.11.2016 09:30
Antworten
Gringa

hallo, habe das Rezept gerade durchgelesen, hört sich soweit ganz lecker an, aber ich möchte nur Teig für eine 26er Springform nehmen und nicht noch eine zusätzliche Springform von 18 cm! Finde es aber auch etwas schwierig das jetzt umzurechnen! Viellecht könntest du es noch einmal für nur eine springform umrechnen, da würde ich mich freuen :-)

10.11.2016 09:25
Antworten