Moschari Kokkinisto


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Griechisches Rindergulasch in Tomatensauce mit Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 23.10.2014



Zutaten

für
1 kg Gulasch, (Rindergulasch)
etwas Olivenöl
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
2 Dose/n Tomate(n), geschält oder stückig
etwas Salz und Pfeffer
3 Lorbeerblätter
2 Gewürznelke(n)
etwas Zimt
etwas Rotwein
etwas Wasser
Nudeln, Sorte und Menge nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Zunächst das Fleisch in etwas Öl scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebeln und den Knoblauch im Bratensatz andünsten. Dosentomaten und das Fleisch hinzufügen. Wenn notwendig, die Sauce mit etwas Wasser bedecken. Mit Gewürzen abschmecken und für mindestens 1,5 Stunden bei niedriger Hitze schmoren lassen, bis das Rindergulasch zart ist.

Gelegentliches Umrühren und gegebenenfalls erneut etwas Wasser hinzufügen, damit das Essen nicht anbrennt. Vor dem Servieren die Lorbeerblätter und die Nelken entfernen. Nudeln kochen und zusammen mit der Gulasch-Tomatensauce servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Martinaki

Ich füge noch mehr Gewürze hinzu. Neben Zimt, Zucker, Lorbeer, Nelke und Piment noch Muskatnuss, Majoran. Wichtig finde ich, es nach dem Anbraten sehr sehr lange auf kleiner Flamme köcheln zu lassen - am besten einen ganzen Tag. Je länger , je besser. Am besten schmeckt es am nächsten Tag. Eines meiner Lieblingsgerichte in Griechenland! Wir essen immer Kritharakia (Reisnudeln) dazu.

21.07.2016 10:14
Antworten