Ägyptischer Gurkensalat


Rezept speichern  Speichern

Khiar Bel Zabadi

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.11.2004



Zutaten

für
2 Gurke(n)
500 g Naturjoghurt
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Pfefferminze, frische Blätter
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Gurken in schmale Streifen schneiden oder hobeln und etwas Salz darauf geben. Nach einigen Minuten das Wasser abschütten und die Gurkenstreifen mit den übrigen Zutaten verrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Lecker, erfrischend, anders!

07.08.2018 12:52
Antworten
patty89

Hallo der Gurkensalat ist schnell und lecker Danke für das Rezept LG patty

05.08.2017 15:38
Antworten
schaech001

Hallo, ich hatte so viele Gurken vom Nachbar bekommen und nach neuen Rezepten gesehen. Das ist mal ein ganz anderer Salat und wirklich sehr erfrischend bei dieser Gluthitze zur Zeit. Ich hatte noch selbstgemachten Minze-Joghurt (griechischer Joghurt) und der kam einfach zu den Gurken zusammen mit etwas frischer Minze. Ob man für 2 Gurken allerdings 500g Joghurt braucht....ich kann es mir nicht so ganz vorstellen. Hatte für 2 mittlere Gurken ca. 100g Joghurt und das reichte für mich völlig aus. Aber das ist nun mal Geschmackssache. Liebe Grüße Christine

06.08.2015 15:39
Antworten
mathesm

Hallo Welche Gurken werden hier genommen? Essiggurken oder Schlangengurken, oder irgend welche bestimmte Sorten? Denn 2 Essiggurken, das sieht ja schon nach mehr aus und wie Schlangengurken sieht das nicht ganz aus. MfG Mathes M

19.02.2015 21:27
Antworten
sparkling_cherry

hallo! es schmeckt sehr lecker! bin total begeistert

30.07.2013 19:28
Antworten
CookieUK

Hallo, es wird wieder wärmer, und wir essen wieder öfter Gurkensalat. Der hört sich sehr gut an, fast wie Tzatziki - bis auf die Minze. :-) Versucht es mal, wenn es die in Deutschland gibt, mit frischer Minze aus Israel. Schmeckt wunderbar! LG CookieUK

10.05.2005 10:12
Antworten
barryfan

Hallo, das Jahr ist fortgeschritten und meine Minze wächst schon gut. Werde morgen den Salat probieren. Ich nehme an, dass türkische Minze gemeint ist und keine Pfefferminze oder englische!? L.G. barryfan

22.04.2005 23:43
Antworten
Jerry123

Hallo Ihr Beiden, mit getrockneter Minze habe ich es noch nicht ausprobiert, aber ich befürchte, das Ergebnis dürfte nicht das Gleiche sein - der Salat schmeckt eigentlich sehr frisch. Ich hatte diesen Salat so im Mai oder Juni eingegeben, das dürfte vermutlich die bessere Jahreszeit sein für frische Minze (meine aus der Kräuterspirale macht auch langsam deutlich schlapp ;-) ) LG Jerry

04.12.2004 23:33
Antworten
monpticha

Frische Pfefferminze vor Weihnachten dürfte schwierig werden. Lohnt sich das auch mit getrockneter Minze?

04.12.2004 12:27
Antworten
Schätzel

Meine Lösung: Minz-Sauce aus dem Asia-Laden! Schmeckt fantastisch zu allem, wo frische Minze gebraucht wird. Kann man immer vorrätig haben und hält sich lange im Kühlschrank!

05.07.2008 14:45
Antworten