Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.08.2014
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 379 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.05.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Spargel, weißer
Zitrone(n)
4 m.-große Kartoffel(n)
  Für die Sauce:
1 Paket Kräuter für Grüne Soße (gibt es auf Wochenmärkten oder manchmal im Supermarkt
1 Becher saure Sahne
500 ml Naturjoghurt, oder Magerjoghurt
Zwiebel(n)
Gewürzgurke(n)
Ei(er)
  Senf, optional
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Grüne Soße die Eier hart kochen. Kräuter klein hacken (so klein es geht), je feiner, desto besser. Den Joghurt und die saure Sahne dazugeben. Eine Zwiebel, zwei Gewürzgurken und die Eier klein schneiden und ebenfalls dazugeben. Alles ein bisschen mit dem Löffel verrühren und mit Salz und Pfeffer sowie Essig abschmecken, ich persönlich mag keinen Senf an meiner grünen Soße, wem dies fehlt, der kann die Soße zusätzlich noch mit etwas Senf abschmecken. In einer Schüssel in den Kühlschrank stellen.

Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Sie sollten gar sein, wenn der Spargel gar ist. Zeitlich anpassen.

Den Spargel schälen, die Schalen nicht wegschmeißen, diese werden noch verwendet. Anschließend die hölzernen Enden abschneiden (ca. daumenbreit) und auch diese nicht wegwerfen. Wenn der Spargel nicht direkt gekocht wird, oder man eine große Menge schält, die geschälten Spargel in ein feuchtes Tuch einwickeln.

Die Spargelschalen und Enden und 2 Zitronenscheiben in einen Topf geben, mit ca. 2 l Wasser bedecken und mit je 1 TL Zucker und Salz würzen. Anschließend aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Einen zweiten Topf nehmen und mit einem Sieb den Spargelsud von den Schalen und Enden sowie den Zitronenscheiben trennen. Den Spargelsud zum Kochen bringen und den geschälten Spargel darin bei leicht geöffnetem Deckel ca. 12 - 15 Minuten kochen.
Anschließend abgießen.

Alles auf Tellern anrichten.