Gemüse
Hauptspeise
Schmoren
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchinispaghetti mit Tofu Rosso auf Rucolabett

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.10.2014



Zutaten

für
2 m.-große Zucchini
1 Zehe/n Knoblauch
100 g Tofu, (Tofu Rosso)
etwas Tomate(n), passierte
g Rucola
1 Zwiebel(n)
etwas Salz und Pfeffer
Kräuter der Provence
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und mit einem Sparschäler, bis zu den Kernen, in lange Streifen schneiden. Wer das Innere nicht wegwerfen will, kann es aber auch mitverwerten. Den Knoblauch pressen oder fein hacken, den Tofu in kleine Würfelchen schneiden oder zerbröckeln. Beides in eine Pfanne mit etwas Olivenöl geben und leicht anbraten. Wahlweise auch noch Zwiebeln kleinschneiden und mit anbraten.

Danach die Zucchini Spaghetti hinzugeben und mit anbraten. Darauf achten, dass die Zucchini noch Biss haben. Dann ein bisschen von den passierten Tomaten hinzugeben. Es soll aber keine Soße werden, daher nur so viel hinzugeben, dass alles ein bisschen von den passierten Tomaten abbekommt.

Nun alles etwas köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence abschmecken. Während das Essen köchelt, den Rucola waschen und putzen, trocknen und die Teller damit auslegen. Zum Schluss die Zucchinispaghetti auf das Rucolabett geben. Ein bisschen Parmesan rundet die ganze Sache für Nicht-Veganer noch ab.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

porzellanfräulein

Ein wirklich super Sommer-Rezept, das sich auch gut ins Büro mitnehmen lässt. Einfach abends vorbereiten und erst im Büro den Rucola waschen und darauf verteilen - toller Luch!

09.05.2016 10:43
Antworten
LyrikVampire

Hallo, danke für deinen Hinweis. Die Menge des Rucolas kann jeder nach Geschmack auswählen. Habe absichtlich keine Menge angegeben. LG Nici

01.12.2014 17:25
Antworten
Rosiella

Hallöchen, die Angaben zur Rucola-Menge fehlen. LG Rosiella

23.10.2014 20:03
Antworten