Schoko-Bananen-Kokos Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Eier und Nüsse!

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.08.2014 3877 kcal



Zutaten

für
330 g Mehl
330 g Zucker
1 Pck. Backpulver
20 g Schokolade, gerieben
3 EL Kakaopulver
50 g Kokosraspel
1 Banane(n), mit einer Gabel zu Brei zerdrückt
400 ml Milch
2 EL Öl
Fett für die Förmchen
Mehl für die Förmchen

Nährwerte pro Portion

kcal
3877
Eiweiß
63,18 g
Fett
99,36 g
Kohlenhydr.
670,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. Ich nehme dafür immer die Tupperschüssel mit Deckel, und schüttel alles durch.

Dann die zerdrückte Banane, Milch und Öl hinzugeben, den Deckel nochmal auflegen und wieder schütteln. Für alle ohne Tupperschüsseln: dies funktioniert natürlich auch mit einem Mixer in einer normalen Schüssel.

Da ich immer Dinkel-Hell verwende, kann es sein, dass die Masse mit 'normalem' Mehl zu flüssig wird, dann einfach etwas Mehl nachgeben (oder zu Anfang weniger Milch verwenden) und nochmals mischen.

Die entstandene Masse in gefettete und mit Mehl bestäubten Förmchen geben. Bei mir werden das 18 - 20 Muffins, je nach Größe der verwendeten Formen.

Anschließend 15 Minuten bei 180°C Umluft backen.

Tipp: wenn man mehr Kokosgeschmack möchte, kann man einen Teil der Milch durch Kokosmilch ersetzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sami1405

fande es mega lecker auch alles Sachen die man zuhause hat. sehr gut

22.09.2019 19:26
Antworten
Cookimissis

ich habe das Rezept nachgemacht es ist wirklich sehr lecker danke

07.12.2015 12:38
Antworten