Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.10.2014
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 596 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Kalbfleisch, geschnetzelt
250 g Naturreis
1 Becher Sahne
1 halbe Zwiebel(n)
2 TL Paprikapulver
1 TL, gestr. Paprika, geschrotet, scharf
1 TL, gehäuft Fleischbrühe, instant
 etwas Butter
1 halbe Zitrone(n)
1 EL Petersilie, TK-
1 EL, gestr. Saucenbinder, hell
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis waschen, danach mit etwas Butter im Topf dünsten. Mit entsprechend viel Wasser ablöschen, einen Spritzer Zitrone und Salz zugeben und köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

Währenddessen die Zwiebel klein würfeln und mit der Butter anschwitzen. Das Kalbfleisch dazugeben und für 1 Minute weiter braten, nicht wenden. Die Petersilie dazugeben und dann mit dem Becher Sahne ablöschen.

Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Fleischbrühe, Paprikapulver und Paprikaschrot abschmecken. Den Soßenbinder hinzugeben und aufkochen lassen. In der Regel ist das Kalbfleisch dann gar. Man sollte es nicht zu lange garen lassen, da es sonst zäh wird.

Zum Schluss den restlichen Zitronensaft dazugeben und noch einmal umrühren.

Das Fleisch mit dem Reis anrichten und servieren.