Backen
Fingerfood
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Resteverwertung
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herzhaft gefüllter Blätterteig mit Hähnchen

sehr, sehr lecker und ganz schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.10.2014



Zutaten

für
2 Hähnchenbrüste oder Putenbrust
viel Basilikum, frisch
2 Scheibe/n Gouda
1 Kugel/n Mozzarella
½ Beutel Parmesan, gerieben
einige Cherrytomate(n)
1 Paket Parmaschinken oder Schwarzwälder Schinken
1 Paket Blätterteig aus dem Kühlregal
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Blätterteig ausrollen.

Alle übrigen Zutaten in kleine Stücke schneiden. Das Fleisch mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen und vorher scharf anbraten. Alles auf dem Blätterteig verteilen und zu einer Teigtasche zusammenlegen. 30 min. schön goldbraun backen.

Ich nehme auch schon mal fettreduzierten Blätterteig, der geht ebenso gut. Dieses Rezept kann man mit vielen anderen Zutaten nach belieben variieren. Die Teigtaschen schmecken auch kalt sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, danke für das Rezept hat super geklappt war sehr lecker. Lg Omaskröte

19.12.2018 19:00
Antworten
MaMiK

Hi! Heute zu Mittag nachgekocht, da ich noch soviel Blätterteig hatte. Meine Burschen sind begeistert! Für die Schwester bleibt ein kleines Endstück nach ... Dafür gibt es verdiente 5 Sterne *****. DANKE!

15.03.2018 14:23
Antworten
Sleepingsun111

Suuuuuuuperlecker.... Wird es definitiv öfter geben.... Ich habe die Hähnchenbrust vorher klein geschnitten und dann gebraten, dann alle Zutaten einfach zusammen gemischt, ging einwandfrei........

30.11.2017 18:24
Antworten
ninja68

Pinselt man den Blätterteig mit Eigelb ein? Dein Bild sieht aus, als wäre er eingepinselt. Möchte das meinen Tanzmädels mitnehmen am Montag mit verschiedenen Fülligen.Bin gespannt.

18.11.2017 16:16
Antworten
sehrleggaa54

Mal mit Eigelb mal ohne, alles geht

19.11.2017 21:07
Antworten
kalleG

"alle übrigen Zutaten in kleine Stücke schneiden..." also auch das Hähnchenfleisch?

21.03.2017 07:29
Antworten
JNBrandt

Hab das Rezept heute ausprobiert. Ich habe auch 4 Kinder von denen 3 sehr kompliziert sind (1 fängt gerade erst an alles mit zu essen, kann man also nicht rechnen). 2 fanden es sehr lecker, 1 zählt nicht da er sich fast immer weigert neues überhaupt zu probieren und pauschal sagt er mag es nicht :p Ich fand es sehr lecker. Fehlt nur noch mein Mann der es später probiert. Wird es dann sicher nochmal geben.

04.08.2016 18:35
Antworten
anette2180

Super lecker und wirklich einfach und schnell zubereitet.

01.05.2016 11:28
Antworten
Davyboy95

Es ist einfach super lecker. Nur meine werden immer etwas unförmig. Hat vielleicht jemand ein Guten Tipp wie ich das besser hin bekomme?

28.11.2015 14:38
Antworten
hobbitmama2407

ich kann gar nicht glauben das dieses Rezept noch gar nicht bewertet worden ist. ich habe vier kinder, wir haben als Familie das perfekte dinner nachgemacht und mein großer suchte dieses Rezept aus. ich persönlich fand es ein tick zu salzig aber trotzdem verdammt lecker. hier hat es jeden geschmeckt und habe es schon öfters nach gekocht. einfach super!!!

30.10.2015 23:32
Antworten