Asien
China
Frittieren
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frühlingsrollen à la Kerstin

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 20.10.2014



Zutaten

für
1 Pck. Teigblätter für Frühlingsrollen, 40 Stück
400 g Mungobohnenkeimlinge oder Sojabohnenkeimlinge, frisch
300 g Hackfleisch (Rind)
250 g Champignons, frisch
1 große Paprika
3 große Karotte(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n) oder Lauchzwiebeln
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Sojasauce
2 EL Austernsauce
n. B. Salz und Pfeffer
etwas Sesamöl
etwas Öl, zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Teigplatten nach Anleitung auftauen lassen.
Das Gemüse putzen, Champignons in Scheiben und dann in Stücke schneiden, Paprika und Karotten in feine Streifen und Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Auch den Knoblauch kleinschneiden.

Das Hackfleisch krümelig anbraten, salzen, pfeffern und den Knoblauch dazugeben. In eine Schüssel füllen, dazu die Sojasauce und die Austernsauce geben.
Champignons, Paprika und Karotten getrennt voneinander anschwitzen und zum Hackfleisch geben. Die Mungobohnen und Lauchzwiebeln dazugeben und gut vermischen. Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer würzen.

Da die Füllung der Frühlingsrollen Flüssigkeit abgibt, benutze ich für eine Frühlingsrolle immer 2 übereinanderliegende Teigplatten.
Die Teigplatten diagonal vor sich hinlegen. Auf das untere Ende die Füllung schichten, das untere Ende auf die Füllung legen, die Platte von rechts und von links einschlagen und festrollen. Das obere Ende mit Wasser bestreichen und gut andrücken.

Die Frühlingsrollen in der Fritteuse oder in der Pfanne ausbacken bis sie goldgelb sind.
Ich habe sie auch schon im Backofen gemacht. Dazu die Rollen mit Öl bestreichen.

Die Menge ergibt 20 Frühlingsrollen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.