Zutaten

280 g Mehl
1 TL Natron
1/2 TL Speisestärke
1 Prise(n) Salz
170 g Butter, geschmolzen
200 g Zucker, braun
50 g Zucker, weiß
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
Eigelb
 etwas Vanillearoma
150 g Schokoladenraspel, oder Schokotropfen o.ä.
 evtl. Nüsse
 evtl. Süßigkeiten, z. B. Smarties oder Toffee
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Natron, Speisestärke und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die geschmolzene Butter mit dem braunen und weißen Zucker schaumig rühren. Danach das Ei hinzufügen, im Anschluss das Eigelb und das Vanillearoma. Das Butter-Eigemisch zum Mehlgemisch hinzufügen und gut verrühren. Nun die Schokolade und eventuell zusätzliche Zutaten wie Nüsse hinzufügen und unterrühren.
Den Teig nun abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Mindestens 2 Stunden bis zu 2 Tage.

Vor dem Backen den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 15 Minuten auf Zimmertemperatur erwärmen lassen.

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
Einen gehäuften Esslöffel Teig zu einem Kügelchen formen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Jedoch immer nur 6 Stück auf einmal auf ein Blech legen, da die Cookies sehr verlaufen.

Die Cookies nur 10 Minuten backen. Wenn man sie herausnimmt, sind sie noch sehr weich - aber das muss so sein.
Am besten sind sie, wenn der Rand leicht braun ist.
Nun die gebackenen Cookies ca. 5 -10 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen und sie danach auf einen Rost legen, damit sie komplett abkühlen können.