Bewertung
(11) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.10.2014
gespeichert: 254 (4)*
gedruckt: 1.637 (22)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.02.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Süßkartoffel(n)
1 kg Möhre(n)
500 g Hackfleisch vom Rind
300 g Mais, Dose oder TK
Tomate(n)
Zwiebel(n)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Süßkartoffeln und die Möhren schälen, in kleine Stücke schneiden und etwa 20 bis 30 Minuten kochen, so dass es richtig weich ist.

Die Zwiebel und das Hackfleisch leicht in etwas Öl anbraten. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Mais zum Hackfleisch geben. So lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Die Möhren und die Süßkartoffeln ganz fein pürieren. Hier noch etwas vom Kochwasser mitverwenden bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss die Hackfleischmischung dazugeben und ganz nach Bedarf entweder fein oder stückig pürieren. Für ältere Kinder kann man es auch einfach so lassen.

Zum Einfrieren in Babygläschen füllen. Darauf achten, dass die Gläschen nicht zu voll werden, damit sie nicht platzen.

Das Rezept ergibt etwa 10 bis 15 Gläschen, je nachdem wie viel Wasser man zugibt. Ich habe relativ viel Wasser verwendet und dabei 15 Gläschen rausbekommen.