Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.10.2014
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 200 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.06.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Quark
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
125 g Mehl
1/2 Liter Milch, warm
6 EL Butter, zerlassen
8 EL Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Quark, das Salz, die Eier und das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät zu einem Teig verarbeiten.

Aus der Milch, der Butter und dem Zucker eine Backflüssigkeit herstellen und diese in eine Auflaufform schütten.

Die "Quarknudeln" mithilfe von zwei Löffeln abstechen und in die Flüssigkeit geben. Sie sehen eher aus wie Nockerl. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen.

Alles bei 200 Grad eine halbe Stunde im Backofen garen.

Wenn man das Gericht als Hauptspeise essen möchte, reicht die Menge sehr gut für zwei Personen.