Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.10.2014
gespeichert: 275 (0)*
gedruckt: 1.222 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2005
475 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

100 g Mandel(n)
100 g Dattel(n), entsteint
Johannisbrotschote(n) oder 20 g Johannisbrotmehl, z.B. Carob
1 EL Kakaopulver, ungesüßt
1 Prise(n) Salz
100 g Kokosraspel
200 ml Kokosmilch
3 EL Chiasamen
1 EL Kokosöl
1 Schälchen Heidelbeeren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mandeln wenn möglich oder erwünscht über Nacht einweichen und abwaschen.

In der Küchenmaschine fürs Zerkleinern zuerst ggf. die Johannesbrotschoten fein mahlen. Dann die Mandeln dazufügen und grob mahlen. Dann Datteln, Kakao und Salz hinzufügen und zerkleinern und mischen, bis eine teigartige Masse entsteht.

Eine kleine Springform (17 cm) oder eine ähnlich große Form mit Klarsichtfolie auslegen (um den Kuchen leichter aus der Form zu heben) und die Mandel-Dattel Masse als Kuchenboden in die Form drücken.

Die Küchenmaschine reinigen und die Chiasamen zusammen mit den Kokosflocken fein mahlen. Kokosmilch hinzufügen und weiter mahlen bis eine Creme entsteht. Kokosöl über einem Wasserbad erwärmen und mit der Creme vermengen.

Die Kokoscreme auf der Dattel-Nuss-Masse verteilen und die Heidelbeeren darauf streuen und leicht andrücken.

Den Kuchen einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Anstelle der Heidelbeeren kann man auch andere Früchte verwenden.