Aufstrich
Dips
Frucht
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Herbst
Saucen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brombeer-Balsamico-Gelee mit Schokolade

raffiniertes, aber super einfaches Gelee, das köstlich auf dem Brötchen oder als Soße zu Wild und Käse passt

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.10.2014



Zutaten

für
900 ml Saft, (Brombeer-), aus entsafteten Beeren, ungesüßt, ohne Kerne
100 ml Balsamico, dunkel
500 g Gelierzucker 2:1
2 Tüte/n Vanillezucker nach Geschmack
1 EL, gestr. Kakao zum Backen, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 16 Minuten
Für diese Menge benötigt man 6 bis 8 mittelgroße Marmeladengläser.

Bei frischen Brombeeren diese entsaften, den Saft auffangen.

Etwas kalten Brombeersaft in ein Glas abfüllen und darin das Kakaopulver einrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind.

Die restlichen Zutaten in einen großen Topf mehrere Minuten unter Rühren sprudelnd kochen. Dabei sollte man sich nach der Anleitung des Gelierzuckers richten. Den Kakao-Saft dazugeben und kurz erneut aufkochen.

Sofort in vorher ausgekochte Gläser abfüllen und verschließen.

Das Gelee passt nicht nur perfekt zum Frühstücksbrötchen. Wir nutzen es unter anderem auch zum Verfeinern von Joghurt, als Füllung für Kuchen, zu Pfannkuchen und als Soße zum Milchreis.

Tipp für die Verwendung als Soße zum Wild oder zum Ziegenkäse: Wer gerne Preiselbeeren zum (Wild-)Fleisch oder zu Käse isst, dem empfehle ich, auch dort mal das Brombeergelee auszuprobieren. Man kann das Gelee einfach so nehmen, oder es im Topf erneut aufwärmen und ein paar Minuten ein paar Thymianzweige reinlegen und mitkochen. Die Zweige wieder rausfischen und dann als Soße warm servieren oder das Gelee wieder abkühlen und fest werden lassen. Auch zum Ziegenkäse oder anderen würzigen Käsesorten ist das ein herrlicher Dip.
Und dass dieses super einfach zu machende Gelee als Mitbringsel oder Geschenk echt was hermacht, versteht sich von selbst.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mangiotutto

W U N D E R B A R!!! Meine neue Lieblings-Brombeermarmelade! Ich mag schräge Kombinationen sehr, aber ich hatte mir nicht vorstellen koennen, dass Brombeer-Balsamico-Kakao tatsaechlich auch was fürs Frühstücksbrötchen wäre. Ist es aber! Kleine Abänderung: ich hatte da was von Thymian gelesen... und kurzerhand ein paar Stängel gleich mitgekocht. Und, ich gestehe: weil ich die Schoko-Chili-Kombination so sehr gerne mag, auch ein paar Chili-Flocken. Ich freu mich schon aufs Frühstück morgen! Vielen Dank für dieses herrliche Rezept. 5 Sterne, und wenn's mehr gäbe, auch gerne mehr!

20.07.2017 22:40
Antworten
Freitagssportler

ist ganz gut geworden. Würde beim nächsten Mal aber mehr Schokolade nehmen. schön , mal etwas anderes zu probieren!

30.08.2016 17:50
Antworten
Kaki0815

Ein sehr leckeres Gelee...hätte ich nicht erwartet

15.08.2015 21:08
Antworten