Fees Low Carb Brot mit Leinsamen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein lockeres, kalorien- und kohlenhydratarmes Brot

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.10.2014 60 kcal



Zutaten

für
300 g Magerquark
4 Ei(er)
¾ Tasse Wasser
100 g Leinsamen, geschrotet
100 g Mandelmehl, ersatzweise gemahlene Mandeln
5 EL Dinkelkleie oder Weizenkleie
EL, gestr. Flohsamen
1 Pck. Trockenhefe
½ TL Salz
einige Gewürz(e) (Anis, Kümmel etc.)
einige Samen, oder Kerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Magerquark, Eier, Leinsamen, Mandelmehl, Kleie, Flohsamen, Salz, Gewürze und einen Teil des Wassers mit dem Rührfix vermengen. Hefe und den Rest Wasser hinzufügen und verrühren.
Ca. 1 Std abgedeckt ruhen lassen bis der Teig aufgegangen ist.

Den Teig in eine leicht geölte Kastenform geben und nach Belieben mit Samen oder Kernen bestreuen. Erneut 5 - 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 150 Grad einstellen und nach dem Aufheizen das Brot auf mittlerer Schiene ca. 90 Minuten backen.

Hinweis von Chefkoch.de: Da in Leinsamen der Gehalt an Cadmium relativ hoch ist, empfiehlt das Bundeszentrum für Ernährung nicht mehr als 20 g Leinsamen pro Tag zu sich zu nehmen. Entsprechend sollte man hier den täglichen Brotverzehr einteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Floerpao

Ich wüsste auch gern ob man die ganzen Eier oder nur das Eiweiß nimmt..habe das Brot gestern mit ganzen Eiern gebacken und auch nach Studenlanger Backzeit war es nach wie vor recht schwabbelig innen..ich fand es leider nicht so lecker und frage mich ob es an den Eigelb liegt?!

06.04.2016 11:58
Antworten
punkylady

Hallo zusammen habe eine frage nehmt Ihr die ganzen eier oder nur eiweiss?

09.03.2016 15:30
Antworten
engel11185

Hallo, habe das Brot heute gebacken. Es ist sehr lecker, zumindest warm :) Ich habe mal die Zutaten zusammen gerechnet. Auf 100 g hat mein Brot 262 kcal und 6,7g KH. Habe aber anstatt der Trockenhefe einen halben Würfel frische Hefe genommen, da ich keine Trockenhefe im Haus hatte. Gewürzt habe ich nur mit dem angegebenen Salz. Das Brot hat einen sehr leckeren Eigengeschmack. Wird es sicherlich jetzt öfter geben. Ein Foto ist auch unterwegs. Danke für das tolle Rezept. LG engel

15.02.2016 21:18
Antworten
Mirandolina

Kann man das Brot auch im Brotbackautomaten backen?

21.05.2015 15:33
Antworten
Kapelonia

Flohsamen dienen, um eine Speise zu binden... Wie Johanisbrotkernmehl, Hefeflocken oder Guakernmehl. Sie sind natürlich auch sehr gesund.

09.01.2015 01:36
Antworten
Rw2611

Hallo, wie viel EL Flohsamen?

20.12.2014 20:54
Antworten
Zaubernüsschen

Hallo liebe Zauberfee, wozu dienen denn die Flohsamen? Habe das jetzt schon öfter gelesen und weiß irgendwie nichts damit anzufangen ...

10.11.2014 14:14
Antworten