Bewertung
(16) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.10.2014
gespeichert: 308 (0)*
gedruckt: 2.587 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.06.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Zucchini
2 Dose/n Thunfisch in eigenem Saft
Ei(er)
Zwiebel(n)
 n. B. Knoblauch, frisch
150 g Käse, gerieben, fettarm
  Tomatenmark
  Salz
  Pfeffer
  Oregano
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini grob reiben, salzen und stehen lassen. Den Backofen vorheizen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln, die Knoblauchzehen schälen und pressen. Die Zucchini gut ausdrücken, Flüssigkeit abgießen, auch den Thunfisch abtropfen lassen. Alles mit den Eiern vermengen und gut durchkneten, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Die breiige Masse auf ein Backblech mit Backpapier geben und im vorgeheizten Backofen für 10 bis 15 Minuten bei 180° backen.

Nach den 10 bis 15 Minuten den Pizzaboden aus dem Ofen nehmen und mit Tomatenmark oder Tomatensoße bestreichen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Wer will, kann die Pizza mit Zutaten je nach Geschmack belegen. Mit dem Käse bestreuen.

Danach die Pizza wieder in den Ofen geben und etwa 20 Minuten backen, bis der Käse eine schöne goldene Farbe hat.

Dazu einen Salat reichen.