Gemüse
Hauptspeise
Backen
kalorienarm
Fisch
Snack
Pizza
Käse
Trennkost
Tarte

Rezept speichern  Speichern

Zucchini-Thunfisch Pizza ohne Mehl

low-carb, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.05
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 16.10.2014



Zutaten

für
500 g Zucchini
2 Dose/n Thunfisch in eigenem Saft
4 Ei(er)
1 Zwiebel(n)
n. B. Knoblauch, frisch
150 g Käse, gerieben, fettarm
Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Zucchini grob reiben, salzen und stehen lassen. Den Backofen vorheizen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln, die Knoblauchzehen schälen und pressen. Die Zucchini gut ausdrücken, Flüssigkeit abgießen, auch den Thunfisch abtropfen lassen. Alles mit den Eiern vermengen und gut durchkneten, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Die breiige Masse auf ein Backblech mit Backpapier geben und im vorgeheizten Backofen für 10 bis 15 Minuten bei 180° backen.

Nach den 10 bis 15 Minuten den Pizzaboden aus dem Ofen nehmen und mit Tomatenmark oder Tomatensoße bestreichen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Wer will, kann die Pizza mit Zutaten je nach Geschmack belegen. Mit dem Käse bestreuen.

Danach die Pizza wieder in den Ofen geben und etwa 20 Minuten backen, bis der Käse eine schöne goldene Farbe hat.

Dazu einen Salat reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ngr78

Tolles Rezept! Einfach schnell und mega lecker!!

31.10.2017 14:28
Antworten
Pilzfrau

Tolle Idee um Zucchini zu verarbeiten. Leider habe ich auch Feta-Käse drauf getan. Eine blöde Idee... Ansonsten absolut empfehlenswert Viele Grüße von Pilzfrau

31.07.2017 21:15
Antworten
SUMMERgyrl

ganz gut! Meine erste Pizza ohne Mehl... natürlich kann man keinen knusprigen Boden erwarten, aber trotzdem ganz lecker.

26.04.2017 18:00
Antworten
FvH

Sehr lecker! Leider hat der Pizzaboden komplett am Backpapier festgeklebt. Ich hab genau nach Rezept gearbeitet. Das war schade!

29.09.2016 13:27
Antworten
BrittaK

Der Pizzaboden besteht aus Zwiebeln, Eiern, Thunfisch und geriebenen Zuccini, da es ein Low-Carb-Alternative zu herkömmocher Pizza mit Mehlboden ist.

21.08.2016 16:37
Antworten
willowtree

Wo kommt den in diesem Rezept der piuzaboden vor?

21.08.2016 13:20
Antworten
ein_biest

Mega lecker! Danke!

08.02.2016 18:16
Antworten
binis

Hallo, ein tolles Rezept - vor allem kann man hier Zucchini verwenden auch wenn man schon dank einer Zucchini-Schwemme keine mehr sehen kann. Die Zucchini schmeckt man überhaupt nicht heraus. Ich habe den Pizzaboden mit Tomatenmark bestrichen und dann mit frischen Tomaten belegt. Da die Tomaten sehr nass waren habe ich das Blech so nochmal 15 Minuten bei 200° in den Ofen getan und dann etwas geriebenen Pecorino-Käse und 150 g Feta-Käse auf der Pizza verteilt. Dann nochmal 10 Minuten in den Ofen und es war perfekt! Die Ränder wurden knusprig (wer das nicht mag sollte bei 180°bleiben und vielleicht auch nicht so lange drin lassen) und wir es hat so gut geschmeckt, dass wir zu zweit die ganze Pizza verputzt haben. Allerdings gab es auch nichts dazu - außer Rotwein. Viele Grüße binis

04.08.2015 07:19
Antworten
_lala

Das Rezept ist einfach super. Total leicht zu machen und echt lecker. Schmeckt natürlich schon sehr nach Thunfisch, aber wenn man die Pizza noch mit Paprika, feta, Tomaten und Schinken belegt, ist es super lecker. Schmeckt wie eine Pizza ohne Boden :) Daumen hoch, werden wir wieder machen

10.01.2015 20:10
Antworten