Bewertung
(6) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2014
gespeichert: 64 (1)*
gedruckt: 949 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.03.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 große Aubergine(n)
50 ml Olivenöl, gute Qualität
2 EL Balsamico, dunkler
1 EL, gestr. Zucker
  Salz und Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch
  Rosmarin
 etwas Öl, zum Anbraten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, das Fleisch mit Salz bestreuen und ca. zehn Minuten ziehen lassen. Danach mit Küchenpapier abtupfen.

Die Auberginen nochmal leicht salzen und pfeffern. In einer großen Pfanne oder Grillpfanne einen Teelöffel Öl erhitzen und die Auberginenscheiben bei mittlerer Hitze anbraten. Wenn sie leicht gebräunt sind, einmal wenden. Nach Belieben kann auch Rosmarin mit angebraten werden. Die fertig gebratenen Auberginen auf einem Teller abkühlen lassen.

Für die Marinade Olivenöl, Balsamico, Zucker, Salz und Pfeffer mit dem Schneebesen gut verrühren.

Die Auberginenscheiben in eine verschließbare Schüssel schichten. Nach jeder Schicht etwas Knoblauch und Marinade darauf verteilen. Wenn alles geschichtet ist, die Schüssel verschließen und etwas durchschütteln, sodass die Marinade gut verteilt ist. Im Kühlschrank mind. 2 Stunden ziehen lassen.

Dazu passt Ciabatta und selbstgemachte Aioli. Sehr lecker auch als Beilage zum Grillen.