Backen
fettarm
Frühstück
Kuchen
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Haferflocken-Bananenmuffins

eignen sich gut zum Frühstück zusammen mit Marmelade, Honig etc. - gesund und kalorienarm, ergibt 20 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.08.2014



Zutaten

für
50 g Haferflocken, zarte
100 g Dinkelflocken oder Vollkornflocken, gemahlen
15 g Dinkelmehl oder Vollkornmehl
1 Ei(er) (Größe M)
1 Eiweiß
½ Glas Milch, fettarme (0,3 oder 1,5 %)
2 TL Olivenöl
2 Banane(n), sehr reife
7 g Backpulver
etwas Honig, evtl.
Papierförmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zunächst mixen Sie die Dinkel- oder Vollkornflocken zu Mehl. Pürieren Sie die Bananen und fügen die Eier und die Milch hinzu. Mixen Sie diese Zutaten mit dem Handmixer (Rührstäbe), bis sie sich gut vermischt haben.

Anschließend mischen Sie das Mehl mit dem Backpulver. Nun geben Sie alle restlichen Zutaten zum Teig und mixen wieder, bis sich alles gut vermischt hat. Wenn Sie die Muffins extra süß haben möchten, können Sie auch Honig hinzufügen, ich habe sie allerdings ohne Honig zubereitet und nach dem Backen beim Frühstück mit Honig oder Marmelade gegessen.

Füllen Sie den Teig in eine mit Papierförmchen bestückte Muffinform und schieben die Form auf der mittleren Schiene in den Backofen. Backen Sie die Muffins bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 40 Min und stechen Sie einen Zahnstocher in die Muffins, um zu sehen, ob sie fertig sind. Sie könnten bis zu 50 Min. Backzeit benötigen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.