Semmelknödelsalat mit Tomaten, Petersilie und Sellerie


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

lecker und ideal zur Resteverwertung!

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.08.2014



Zutaten

für

Für das Dressing:

3 EL Olivenöl oder Rapsöl, je nach Vorliebe
2 EL Rotweinessig
1 TL Sesampaste (Tahina)
1 TL Honig
½ TL Senf
1 Prise(n) Salz
2 Prisen Pfeffer aus der Mühle

Außerdem: (für den Salat)

5 Knödel (Semmelknödel) vom Vortag
2 Tomate(n)
2 Stange/n Staudensellerie mit Grün
½ Bund Petersilie, glatte
5 Scheibe/n Fleischwurst, dünn aus dem Ring geschnitten
5 Scheibe/n Gouda, etwa so groß wie die Wurstscheiben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Dressingzutaten gut vermixen. Nach Belieben noch mit weiterem Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Die Knödel in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden. Tomaten ebenso in Scheiben schneiden. Tomaten und Knödelscheiben im Wechsel leicht überlappend auf einem Teller anrichten.

Den Staudensellerie und die Petersilie fein schneiden und auf den Tomaten- und Knödelscheiben verteilen. Darauf im Wechsel Fleischwurst und Käsescheibchen anrichten. Mit Dressing beträufeln und servieren.

Bei der Zusammenstellung der Kräuter kann man natürlich variieren und auch Kresse, Kerbel, Schnittlauch etc. verwenden. Wer keine Semmelknödel hat, kann zur Not auch Kartoffelknödel vom Vortag verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Q-a

Finde die Idee bei dem heißen Wetter total klasse ,werde es noch diese woche ausprobieren ;-)

24.07.2016 19:10
Antworten