Berbere


Rezept speichern  Speichern

äthiopische Gewürzmischung

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 13.10.2014



Zutaten

für
5 Teil/e Pfeffer, schwarz
3 Teil/e Paprikapulver, edelsüß
2 Teil/e Kreuzkümmel
1 Teil/e Kurkuma
1 Teil/e Koriander
1 Teil/e Bockshornklee
1 Teil/e Kardamom
1 Teil/e Piment oder Nelken
½ Teil/e Knoblauchpulver
½ Teil/e Zimt
½ Teil/e Ingwerpulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Dieses Rezept ist für all diejenigen gedacht, die eine schnelle, unkomplizierte und lagerungsfähige afrikanische Gewürzmischung wollen.

Alle Zutaten in eine Tasse oder kleine Schüssel geben und gut durchrühren.
Wer es noch etwas schärfer mag, kann das edelsüße Pulver selbstverständlich durch scharfes Paprikapulver ersetzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ninechen

Welche Maßeinheit hast du gewählt? TL oder Gramm??

20.01.2019 09:56
Antworten
Fadez

Gerne doch! Viele Grüße David

14.11.2018 19:02
Antworten
SessM

Hallo Fadez, tolle Mischung für Berbere, ich habe es schon öfter selbst gemacht und dein Rezept ist echt klasse, dafür von mir verdient die volle Punktzahl und wirklich alle Daumen hoch. Danke für dein schönes Rezept und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

11.11.2018 13:25
Antworten
Ms-Cooky1

Ein leckere Gewürzmischung; allerdings hatte ich keinen Kardamom. Ich würzte damit eine Hackfleisch-Okra-Pfanne. Danke

28.02.2018 20:43
Antworten
CJK

Hallo! Nimmt man für diese Gewürzmischung braunen oder grünen Kardamom? Wenn grünen: Nur die Samen oder auch die Kapsel wie in einigen pakistanischen Gewürzmischungen? Danke & viele Grüße... Carolin

21.01.2015 16:11
Antworten
Fadez

Hallo! Im Grunde genommen eignet es sich als "Universal-Gewürzmischung" für alles Scharfe! ;-) Die ursprüngliche Anwendung findet Berbere allerdings in der äthiopischen bzw. eriträischen Küche als Grundwürzmischung der Sogenannten Wots. Dabei handelt es sich um Gerichte, welche Traditionel mit Injera (einer Art Teigfladen gegessen werden). Hier der Link zu einem solchen Wot: http://www.chefkoch.de/rezepte/2598581408215886/Ziga-Wot.html Den Frischkäse den du da siehst, wird standardmäßig als "Entschärfer" dazu gereicht! Gegessen wird das ganze dann mit Narutbesteck! ( spirch als den Fingern ;-) ) Viele Grüße David

30.12.2014 06:23
Antworten
lucky471

Hallo Fadez . Klingt interessant deine Würzmischung. Für was kann man sie denn verwenden ? Viele Grüße

28.12.2014 23:17
Antworten