Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.10.2014
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 298 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.06.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Äpfel
Aprikose(n)
3 EL Zitronensaft
125 g Margarine
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
180 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Schuss Milch
1 Schuss Rum, nach Belieben
100 g Margarine
60 g Zucker
1 Prise(n) Salz
125 g Mehl
25 g Mandel(n), gemahlen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Aprikosen ebenfalls würfeln und beides mit dem Zitronensaft verrühren und zur Seite stellen.

Aus den oberen Zutaten einen Rührteig herstellen. Hierfür die Margarine mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Die Eier nach und nach jeweils eine Minute unterrühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und über die Masse sieben. Kurz mit der Milch und, wer mag, mit dem Rum unterrühren. Der Teig sollte eine cremige Konsistenz haben. Eventuell muss man noch etwas mehr Milch hinzufügen. Die Obststücke unterheben und in eine gefettete Springform füllen.

Für die Streusel Mehl mit Zucker, Mandeln und Salz mischen. Die Margarine in Flocken dazugeben und mit den Knethaken zu groben Streuseln verarbeiten und über den Teig streuen.

Bei 150 Grad ca. 30-35 Minuten backen.

Tipp: Den kalten Kuchen mit Puderzucker bestreuen oder mit etwas Zitronenguss beträufeln.
Wer mag, kann auch noch gehackte Mandeln unter den Teig heben.

Das doppelte Rezept reicht übrigens für ein Blech.