Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.10.2014
gespeichert: 179 (1)*
gedruckt: 3.099 (30)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2014
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zitrone(n)
200 g Löffelbiskuits, oder trockener Kuchen oder Kekse
150 g Butter
600 g Frischkäse
300 g Naturjoghurt
6 Blätter Gelatine
  Wasser, kaltes zum Einweichen
75 g Zucker
150 ml Wasser
2 Dose/n Früchte nach Wahl
100 ml Saft (Multivitaminsaft)
1 EL Speisestärke oder sehr feines Mehl
 evtl. Früchte, frische oder Minze zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

200 g trockenen Kuchen, Kekse oder Löffelbiskuits zerbröseln. Die Butter schmelzen, in kleinen Stücken in einer geeigneten Schüssel bei 700 W für 2 min. in die Mikrowelle geben. Butter und Brösel gut vermischen.

Eine runde Springform (28 cm) vorbereiten. Den Boden mit Backpapier bedecken, damit der Kuchen später nicht haften bleibt. Die Springform schließen. Die Butterbrösel nun auf dem Boden der Springform verteilen und festdrücken.

Beide Zitronen ausdrücken. Das Fruchtfleisch behalten und für später im Kühlschrank lagern. Den Saft beider Zitronen gemeinsam mit Joghurt und Frischkäse zu einer Creme verrühren. Eine Dose Früchte abtropfen lassen und unterheben. Die Fruchtstücke sollen mundgerecht klein sein. Große Stücke also ggf. kleinschneiden.

Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. In einen Topf den Zucker und 150 ml Wasser geben und darin die Gelatine erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. Die Flüssigkeit nun zügig mit der Creme verrühren. Die glatte Creme in die Springform geben, etwas rütteln, damit sie sich gleichmäßig verteilt und für 4 Stunden in den Kühlschrank geben.

Nach den 4 Stunden Kühlzeit die zweite Dose Früchte, nicht abgetropft in einen Topf geben. 50 ml Multivitaminsaft und das Zitronenfruchtfleisch dazugeben und einkochen. Danach pürieren. Die restlichen 50 ml Multivitaminsaft mit 1 EL Speisestärke verrühren und unter das Kompott geben. Unter Rühren aufkochen lassen und danach auf den Kuchen geben. Für eine weitere Stunde kühlen.

Zum Servieren die Springform lösen und ggf. den Kuchen auf einen separaten Teller geben. Er kann mit frischen Früchten oder Minze garniert werden. Wenn der Kuchen nicht sofort gegessen wird, sollte er wieder im Kühlschrank lagern, da er sonst zerläuft.