Braten
Früchte
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Salat
Schwein
Snack
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Würzige Hackspieße mit Rotkohlsalat

Trennkost im Asia-Style oder Frikadellen mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.08.2014 465 kcal



Zutaten

für
½ Kopf Rotkohl (ca. 700 g)
½ Apfel, süßsäuerlich
250 g Hackfleisch, gemischt
1 Eigelb
½ Brötchen vom Vortag
Wasser zum Einweichen
1 m.-große Zwiebel(n)
100 g Erdnüsse, geröstet
5 EL Essig (Weinessig)
5 EL Chilisauce (Sweet Thai-)
1 EL Erdnussöl
Salz und Pfeffer
Zucker
n. B. Sprossen (z.B. Alfalfa)
n. B. Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 21 Minuten
Das halbe Brötchen im Wasser einweichen. Inzwischen den Rotkohl von den äußeren Blättern und dem Strunk befreien, in feine Streifen hobeln oder schneiden. Den halben Apfel mit Schale dazu hobeln oder in kleine Stücke schneiden. Beides in eine Schüssel geben, mit dem Essig verkneten und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Abgedeckt ca. 45 min. ziehen lassen.

Das Brötchen ausdrücken, die Zwiebel in klitzekleine Würfelchen schneiden, beides mit dem Hackfleisch und dem Eigelb verkneten und kräftig mit Salz, Pfeffer und nach Geschmack mit Chiliflocken würzen. Acht längliche Frikadellen formen und jeweils auf 1 Holzspieß stecken.

Die Erdnüsse (gesalzen oder ungesalzen, je nach persönlichem Geschmack) in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz in kleine Stückchen klopfen, dann auf einen Unterteller geben. Die Chilisoße auf einen zweiten Unterteller geben und beides in Herdnähe deponieren.

Den Rotkohl in vier Schälchen verteilen, gegebenenfalls nachwürzen. Nach Belieben noch ein paar Sprossen untermischen.

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackspieße unter Wenden darin gar braten. Dann erst in der Chilisoße und danach in den Erdnüssen wälzen. Je zwei Spieße auf den Salatschälchen anrichten und servieren.

Wer es fruchtiger möchte, kann Apfelessig verwenden, wer es asiatisch möchte, nimmt Reisessig. Mit Gewürzen darf gespielt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mary-jane24

So, heute hab ich's nochmal nachgekocht und endlich dann auch fotografiert. Hoffe mit der Freischaltung dauert's nicht so lang... Kann das Rezept jedem ans Herz legen, der mal "andere" Frikadellen möchte. Und als kleiner extra Tipp: Kauft die Thai Sweet Chili Sauce nicht, sondern kocht die von pirimi hier aus der Ck-Datenbank, lohnt sich!!! LG Mary

25.01.2015 14:00
Antworten