Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.08.2014
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 395 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.12.2003
3.254 Beiträge (ø0,58/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Pck. Schupfnudeln aus dem Kühlregal (500 g)
  Salzwasser
400 g Hackfleisch, gemischt
 etwas Butter zum Braten
500 g Bohnen, grüne
1 Dose Tomate(n), stückige (Pizzatomaten) oder 3 - 4 frische Tomaten
250 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
Zwiebel(n)
3 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Bohnenkraut
  Knoblauch
  Kümmel
  Chili

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen waschen, putzen und in ca. 2 - 3 cm lange Stücke schneiden. Dann in Salzwasser bissfest vorkochen.

Das Hackfleisch je nach persönlichem Geschmack mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kümmel würzen und daraus kleine Klößchen formen. Die Zwiebel schälen und würfeln.

Dann etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Darin die Hackklößchen und die Zwiebeln anbraten. Wenn beides Farbe angenommen hat, die Schupfnudeln dazugeben und kurz mitbraten.

Dann die Tomaten, die Gemüsebrühe und das Tomatenmark zugeben und leicht köcheln lassen. Nun die Bohnen und die Sahne einrühren. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, eventuell auch Chili und einer Prise Zucker würzen.

Noch leicht köcheln lassen und etwas abschmecken. Dann servieren. Schmeckt noch besser am nächsten Tag aufgewärmt, wenn alles richtig durchzogen ist.