Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Party
Rind
Schwein
Snack
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kristis Tacos oder Burritos

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.08.2014



Zutaten

für
400 g Hackfleisch
400 g Putenfleisch
etwas Wasser
2 Pck. Gewürzmischung (Fuego Taco Seasoning Mix)
n. B. Salz
1 Kopf Eisbergsalat, in Streifen geschnitten
4 Tomate(n), gewürfelt
2 Zwiebel(n)
1 Dose Maiskörner, abgetropft
2 Pck. Käse, gerieben
2 Gläser Sauce (Salsa, mild und hot)
evtl. saure Sahne
2 Pck. Tacos (Tacoschalen) oder Tortillas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch anbraten. Nach erreichtem Bräunungsgrad etwas Wasser dazugeben, mit der Gewürzmischung und Salz würzen und alles 5 Min. einkochen lassen. Die Masse sollte nicht zu flüssig sein.

In Schälchen oder Schüsseln könnt Ihr den Eisbergsalat, die Tomaten, Zwiebeln, Soße, den Käse und den Mais auf dem Tisch servieren.

Bei Verwendung von Tacoschalen den Backofen auf 150 - 200°C vorheizen, danach die Schalen 2 - 3 Min. darin erwärmen und schnell servieren. Tortillas (Burritos) werden in der Pfanne erhitzt, bis sie schön weich sind.

Tipp: Ich beginne beim Füllen mit dem Fleisch und gebe direkt den Käse darüber, damit er schön schmilzt.

Bei den Tacoschalen sollte man beim Reinbeißen den Kopf leicht schräg halten, damit diese nicht gleich unten aufreißen.

Bei Burritos fülle ich immer alles in die Mitte, klappe den Fladen von unten ein Stück nach oben und dann von rechts und links ein. Sollte es zu scharf sein, kann man noch saure Sahne oder Schmand bereitstellen.

Zwischen den Runden passt Tequila dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.