Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.08.2014
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 755 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.06.2012
846 Beiträge (ø0,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Linsen, (Puylinsen oder ital. Berglinsen)
750 ml Gemüsebrühe
300 g Pasta, (Orecchiette)
Zwiebel(n), in Spalten
Möhre(n), längs in dünne Scheiben geschnitten
1 Zehe/n Knoblauch, dünne Scheibchen
50 g Parmesan, feine Späne
2 EL Olivenöl
4 EL Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
2 EL Pesto, rotes

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Linsen waschen und in der kochenden Brühe ca. 20 Min. garen. Orecchiette al dente kochen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und die Linsen darin 5 Min. dünsten. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Pesto würzen. Orecchiette unterheben, nochmals erhitzen und Parmesan darüber streuen.

Für das Gericht unbedingt die kleinen grünen Linsen aus Puy in Frankreich oder italienische Berglinsen verwenden.