Orecchiette mit Linsen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Pasta mit Puylinsen oder italienischen Berglinsen

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 12.08.2014 531 kcal



Zutaten

für
200 g Linsen, (Puylinsen oder ital. Berglinsen)
750 ml Gemüsebrühe
300 g Pasta, (Orecchiette)
1 Zwiebel(n), in Spalten
2 Möhre(n), längs in dünne Scheiben geschnitten
1 Zehe/n Knoblauch, dünne Scheibchen
50 g Parmesan, feine Späne
2 EL Olivenöl
4 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer
2 EL Pesto, rotes

Nährwerte pro Portion

kcal
531
Eiweiß
30,40 g
Fett
26,32 g
Kohlenhydr.
41,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Linsen waschen und in der kochenden Brühe ca. 20 Min. garen. Orecchiette al dente kochen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und die Linsen darin 5 Min. dünsten. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Pesto würzen. Orecchiette unterheben, nochmals erhitzen und Parmesan darüber streuen.

Für das Gericht unbedingt die kleinen grünen Linsen aus Puy in Frankreich oder italienische Berglinsen verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sepvlogt

superlecker mit band nudeln und frischem ruccola, salbei und einem schuss weißwein! (siehe bild 3)

12.05.2022 18:22
Antworten
fritz_zorn

Ich schließe mich an. Ein sehr leckeres und vor allem schnelles Gericht. Ich habe am Ende noch 2 Zitronenhälften hineingedrückt. Das verleiht dem ganzen noch eine frische Note.

05.02.2022 22:20
Antworten
Leela66

Sehr lecker, erste mal Berglinsen gekocht und mein GöGa und ich waren sehr angetan! Portionsgrösse ist für 2 Personen absolut ausreichend ;-)

17.06.2017 18:22
Antworten