Europa
Hauptspeise
Herbst
Italien
Mehlspeisen
Pilze
Sommer
Überbacken
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Crespelle con Cantarelli - Crêpes mit Pfifferlingen gefüllt und überbacken

tolle Beilage zu Kurzgebratenem oder eine schöne warme Vorspeise für die Pfifferlingsaison

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 12.08.2014



Zutaten

für
4 Ei(er)
500 ml Milch
250 g Mehl
50 g Öl
500 g Pfifferlinge
200 ml Sahne bzw. Cremefine
100 g Crème fraîche
1 EL Mehl, extra, für die Soße
150 g Speck, gewürfelt
1 EL Rosmarin, frischer, gehackt
1 EL Thymian, frischer, gehackt
n. B. Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 Zwiebel(n), gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
100 ml Sahne
2 EL Parmesan, oder Grana Padano, fein gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Mehl, Milch, Öl und Eier und die Prise Salz in einer Rührschüssel mit dem Mixer verrühren. Den Teig mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

In dieser Zeit die Pilze putzen, große Pilze teilen und die Kräuter hacken. Eine Pfanne trocken sehr heiß erhitzen und darin die Pilze schnell anbraten, so dass sie kein Wasser ziehen können. Aus der Pfanne nehmen.

Das Butterschmalz erhitzen und Zwiebel, Speck und Knoblauch darin anbraten. Den Esslöffel Mehl darüber streuen und anschwitzen, aber keine Farbe nehmen lassen. Mit der Sahne – bis auf einen EL – ablöschen und die Crème fraîche unterrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Soße beiseite stellen.

Aus dem Teig dünne Pfannkuchen - Crespelle – backen, in dem man die Pfanne mit einem Küchenpapier nur mit Öl auswischt, eine kleine Kelle Teig (sollte er nicht flüssig genug sein, etwas Wasser zufügen) in die Pfanne gibt und diese so schwenkt, dass sich der Teig dünn überall verteilt. Ist der Teig auf der Oberseite nicht mehr flüssig, wenden und kurz fertig backen. So den gesamten Teig verbacken.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Pilze und Kräuter in die Soße rühren und auf jedem Pfannkuchen einen Klecks dieser Füllung verteilen, aufrollen und die Pfannkuchen nebeneinander in eine Auflaufform geben. Mit der restlichen Sahne bestreichen und mit etwas Parmesan bestreuen. Ca. 20 Minuten backen.

Passt wunderbar zu Kurzgebratenem, weil man das Fleisch zubereiten kann, während die Crespelle im Ofen überbacken.

Die Angabe "6 Portionen" gilt für eine Beilage oder Vorspeise. Als Hauptgericht mit Salat reicht es für drei Leute.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.