Eintopf
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Party
Suppe
gebunden
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reitersuppe

Hackfleischsuppe mit grünen Bohne

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 42 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.11.2004



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Glas Bohnen (Brechbohnen)
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
4 TL Tomatenmark
½ Flasche Tomatenketchup
250 ml Brühe
5 Kartoffel(n)
Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Paprika oder Peperoni

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Zwiebeln in Würfel schneiden und im Olivenöl kurz andünsten, Knoblauchzehen zerdrücken und dazugeben (darf nicht braun werden). Hackfleisch dazu und etwas kräftiger anbraten. Salzen, pfeffern, etwas Paprika oder auch Peperoni untermengen, Zucker sowie den Tomatenmark dazugeben noch 1 bis 2 min. schmoren lassen. Mit Brühe ablöschen, Bohnen mit Bohnenwasser dazugeben, Ketschup dazu und das alles gut 1 Stunde ganz leicht köcheln lassen. Danach die in Würfel geschnittenen Kartoffeln zugeben und noch ca. 8 bis 10 min. weiter köcheln lassen - FERTIG!
TIPP: Die Suppe schmeckt wirklich erst richtig gut am nächsten Tag.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lekkervlinder

Mega lecker und schnell zubereitet. Top Rezept. 👍

07.01.2019 09:04
Antworten
Danisahne1980

durch Zufall hab ich das rezept hier gefunden. super einfach und schnell gemacht ohne viel schnack schnack und dafür mega lecker. 5 Sterne und danke 😊

26.04.2018 11:32
Antworten
Viva0206

Gestern habe auch ich die Reitersuppe gekocht. Die Zubereitung war einfach und schnell. Die Kartoffeln sollte man allerdings gleich mit hinzufügen und 1 Std. mit kochen. Ansonsten werden sie nicht gar. Geschmacklich war sie ganz gut. Mir hat das Gewisse etwas an Gewürz gefehlt. Anstatt normalem Ketchup, hab ich den Light von Lidl verwendet. Geschmacklich macht dieser kaum einen Unterschied, hat aber wesentlich weniger Zucker/Kohlenhydrate. Wird es hin und wieder nochmal geben.

21.03.2018 12:03
Antworten
housemannskost

Super lecker und einfach zubereitet. Ich nehme immer etwas mehr Brühe (ca. 3/4 bis 1 Liter), damit es noch etwas "suppiger" wird. Ich koche diese Suppe schon lange immer mal wieder, mittlerweile mit rein pflanzlichen Zutaten (z.B. dem veganen Hack vom Aldi) - dem Geschmack tut das keinen Abbruch. Heute hab ich noch ein halbes Glas Grünkohl dazu getan, kann ich durchaus weterempfehlen. :-)

27.11.2017 19:02
Antworten
ausprobieren14

Leckere Suppe. Nur ich habe anstatt Ketchup Dose Tomaten dazu. Weil ich Ketchup nicht so mag :D

18.11.2015 14:12
Antworten
jurie

Hallo, die Suppe war sehr lecker, meinen Gästen hat sie sehr gut geschmeckt1 Ich habe noch Nudeln dazu abgekocht für die Kinder. Sie haben sich die Suppe über die Nudeln wie Bolognese-Sauce, war auch sehr lecker! Liebe Grüße jurie

17.11.2006 11:33
Antworten
uevers

Hallo AngiG Ich kenne die Reitersuppe seit Urzeiten in der alten bekannten Form wie die meisten von uns aber deine abgewandelte Form finde ich einfach nur Klasse! Gruß Uschi

14.08.2005 08:35
Antworten
fine

Das ist mal eine Reitersuppe, die man empfehlen kann... die "übliche" Variante der Party-Reitersuppe enthält mehr Tüten und Dosen als alles andere... danke, fine

01.12.2004 15:39
Antworten
AngiG

Brechbohnen sind geschnittene grüne Bohnen, gibt es im Glas als auch in TK-Kost. Ich glaube die heißen nur so, weil sie geschnitten (gebrochen) sind. Also, es ist keine besondere Bohnensorte. LG Angi

29.11.2004 20:18
Antworten
nitli62

Hallo hört sich gut an und ist sicher sehr fein an einem kalten Winterabend. Was genau sind Brechbohnen?? Wohne in der Schweiz und habe dies noch nie gehört. Kannst du mir weiterhelfen?? Grüessli Nitli

28.11.2004 20:35
Antworten