Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2004
gespeichert: 53 (0)*
gedruckt: 398 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2004
1.167 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zutaten

800 g Kartoffel(n), mehlig kochend, geschält, gewaschen, gegart, abgedampft
Salat (Endiviensalat), geputzt, gewaschen, fein nudelig geschnitten
20 g Butter
100 ml Milch
100 ml Buttermilch
100 g Käse (Gouda), mittelalt, fein geraspelt
  Salz
  Pfeffer, weiß, geschrotet
  Muskat, nach Belieben
Zwiebel(n), fein gewürfelt
60 g Butterschmalz
400 g Hackfleisch, vom Rind
100 g Braten- oder Kochfleischreste, Aufschnittreste, Wurstreste oder fein gewürfelter Speck
Brötchen, altbacken
200 ml Fleischbrühe, kräftige
  Pfeffer, schwarz, geschrotet
1/2 Bund Petersilie, gehackt
1/2 Bund Schnittlauch, Röllchen
1 TL Majoran, getrocknet, gerebelt
Ei(er)
Eigelb
50 g Champignons, oder andere Pilze, feingehackt, Reste oder aus der Dose
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln stampfen, mit Milch, Buttermilch, Butter, Salz, Pfeffer weiß, Käse und eventuell Muskat zu einem Püree rühren.
Zwiebeln in 20 Gramm Butterschmalz bräunen, etwas abkühlen lassen. Brötchen in Brühe einweichen und gut ausdrücken. Aus Hackfleisch, Bratenresten, Zwiebeln, Kräutern, Salz, Pfeffer schwarz, Ei, Eigelb und Pilzen eine Farce mischen. Kleine Bällchen daraus formen, in restlichem Butterschmalz braten. Endivien unter das Püree mischen und die Hackbällchen unterheben oder, nach Gusto getrennt servieren.