Bewertung
(13) Ø3,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.11.2004
gespeichert: 291 (0)*
gedruckt: 4.669 (11)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.10.2002
2.077 Beiträge (ø0,35/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Kartoffel(n), kleine (mehlig kochend)
1/2  Paprikaschote(n), rot und gelb
1 Glas Gurke(n), saure (Spreewälder)
1 große Zwiebel(n)
1/2  Salatgurke(n), frische
  Salz und Pfeffer
1/2 Glas Miracel Whip
1 Becher Crème fraîche
1 Bund Dill, frischen
  Kümmel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen, abbürsten und mit Salzwasser und einem Teelöffel Kümmel gar kochen, abgießen und kalt abschrecken. Dann breit schütten und richtig kalt werden lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln, den Paprika, die sauren Gurken und die Salatgurke klein würfeln und in eine große Schüssel geben. Den Dill waschen und trocken schütteln, dann mit eine Küchenschere klein schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben.
Die Kartoffeln pellen und mit dem Eierschneider in Scheiben schneiden einmal umdrehen und noch mal schneiden (dann sind es Stifte) und dann noch mal mit dem Messer halbieren oder dritteln (je nach Kartoffelgröße) und mit in die Schüssel geben. Noch kleiner wird es beim Umrühren von alleine.
Das 1/2 Glas Miracel dazu und einen Becher Creme fraiche und einen großen Schluck von der Gurkenbrühe und dann gut umrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Ist der Salat noch zu trocken, den 2. Becher Creme fraiche oder einen Teil davon dazugeben und eventuell noch Gurkenbrühe. (Aber Vorsicht, die ist gesalzen)
Wer es mag kann noch einen kleinen, herben Apfel in Würfeln dazugeben.
Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.
Dieser Salat darf bei uns bei keiner Party oder Grillfete fehlen.
Die Mengenangaben sind mit Vorsicht zu genießen, ich mach den immer freihändig und habe eigentlich keine Mengenangaben dazu.