Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Heidelbeer-Birnen-Konfitüre

ergibt ca. 8 Gläser

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.08.2014



Zutaten

für
1.000 g Heidelbeeren
600 g Birne(n), geschält, entkernt und klein gewürfelt
400 ml Apfelsaft
2 EL Zitronensaft
2 Pck. Gelierzucker (2:1, à 500 g)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Heidelbeeren, Birnen, Zitronensaft, Apfelsaft und Gelierzucker in einen großen Topf geben und alles gut vermengen. Unter Rühren zum Kochen bringen und 3 - 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Den Topf vom Herd ziehen. Die heiße Konfitüre sofort in Gläser füllen, verschließen und auf den Deckel stellen, abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

carmari

Bin letztens überraschend in den Besitzt von 500 Heidelbeeren gekommen. Habe nach einem Rezept gesucht und bin hier gelandet. Das war gut so. Habe mich bei der Birnenmenge etwas verschätzt, waren ein bisschen mehr als ich gebraucht hätte. Deswegen die Menge an Apfelsaft etwas reduziert, so dass ich insgesamt auf 1000g gekommen bin. Zum Schluß noch einen Schuß Rum rein und fertig war eine der leckersten Marmeladen, die ich jeh gekocht habe. Die Kombination Heidelbeere und Birne ist genial. Danke für das Rezept

16.12.2018 18:14
Antworten