Asien
Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Vegetarisch
warm
Vegan
Snack
Dünsten
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Vegane Momos

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 07.08.2014 770 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

350 g Mehl
180 ml Wasser
Salz und Pfeffer

Für die Füllung:

3 Karotte(n)
6 große Champignons
1 Chilischote(n), getrocknet
3 Zehe/n Knoblauch
1 große Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, daumengroß
Salz und Pfeffer
Erdnussöl

Für den Dip:

10 EL Sojasauce, vegane
1 TL Zucker
½ Chilischote(n), getrocknet
1 TL Essig

Nährwerte pro Portion

kcal
770
Eiweiß
29,34 g
Fett
7,08 g
Kohlenhydr.
143,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zutaten für den Teig mischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Einige Zeit ruhen lassen.

Währenddessen die Karotten reiben, die Champignons und Zwiebeln würfeln und die Chili sowie den Knoblauch fein hacken. Den Ingwer reiben.

Etwas Erdnussöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili darin andünsten. Karotten und Champignons hinzufügen und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Füllung in eine kleine Schüssel geben.

Nun den Teig dünn ausrollen und mit einem großen Glas Kreise ausstechen. Einen kleinen Klecks Füllung in die Mitte geben und die Kreise dann zusammenklappen, die Ränder fest andrücken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Teigtaschen hineinsetzen. Den Boden leicht anbräunen lassen, anschließend etwas Wasser (etwa 70-100ml) hinzufügen und die Teigtaschen bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten garen lassen.

Die Zutaten für den Dip miteinander vermengen und mit den Teigtaschen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sara-und-Jonas

Ich fühle mich nach Nepal zurück versetzt. Wunderbares Rezept! Ich hab mir in Nepal ein Momo Gewürz gekauft, das sehr gut gepasst hat. Ist ein bisschen Zimt dabei. Der Teig ist sehr gut geworden und man kann gut damit arbeiten. :)

12.04.2019 20:58
Antworten