Backen
USA oder Kanada
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Schokotraum-Hot-Brownie-Kuchen

Rezept für den Thermomix geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.10.2014



Zutaten

für
200 g Schokolade
200 g Butter
200 g Zucker
5 Ei(er)
2 EL Mehl
4 Schokoriegel (Bountys)
n. B. Mandel(n) zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 22 Minuten Gesamtzeit ca. 37 Minuten
Den Backofen auf 180 C Umluft vorheizen.

Die Schokolade und die Butter in Stücken in den Thermomix geben. Die Bountys sind optional als kleines Geschmackshighlight gedacht. Wer möchte, kann sie auch einfach weglassen.
Bei 50 °C, Stufe 1, ca. 7 lang Minuten schmelzen. Wer keinen Thermomix hat, kann sie im Wasserbad schmelzen.
Wenn alles flüssig ist, den Zucker zugeben und etwa 1 Minute lang verrühren. Unter ständigem Rühren nach und nach die Eier zugeben. Einfach immer warten, bis das Ei unter der Masse verschwunden ist und dann das nächste hinzufügen. Zum Schluss noch 2 Löffel Mehl unterrühren.


In eine gefettete Springform geben. Wer mag, kann Mandelblätter drüber streuen. Das ergibt einen knackigen Kontrast zu dem sehr weichen Kuchen.
22 Minuten bei 190 °C backen. Der Kern ist noch leicht flüssig.

Der Kuchen schmeckt heiß und kalt, wir essen ihn gerne mit Vanilleeis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schneckenmaus11

ich habe 20 g weniger Zucker genommen und einen Teelöffel Backpulver und etwa 70g Schoko Chunks dazu gegeben! hinzugefügt zum Mehl! die Backzeit beträgt etwa 40 bis 45 Minuten! mit 22 Minuten ist der Kuchen noch nicht durch! auf jeden Fall ein leckeres Rezept!

11.11.2019 19:01
Antworten
SandraRakic

Hallo, Das ist mit Abstand das beste Schokoladenkuchen-rezept. Ich habe es mit einer kleinen Springform gebacken (10 Minuten länger). Es ist so einfach und sooooo lecker 😋. Habe 2x mit Kuvertüre und beim letzten mal mit 2 Tafeln dunkler Schokolade ausprobiert, es hat überhaupt keinen Unterschied gemacht. Mein Fazit das beste Rezept ever.

10.01.2019 23:56
Antworten
bussee

Hallo. Ist mit Schokolade Kuvertüre gemeint oder ne einfache Tafel? Und kann ich die Schokolade mit der Butter zusammen verrühren? LG

18.10.2018 21:11
Antworten
Hartzis

Wirklich ein sehr leckerer Kuchen, der schnell geht. Allerdings musste ich die Backzeit verdoppeln, da er nach der angegebenen Zeit beim Zerschneiden völlig zerlaufen ist.

09.09.2018 17:29
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo chathexy, Du rührst nach und nach die ganzen Eier unter. Das Eiweiß wird nicht getrennt. Ich habe das in der Rezeptbeschreibung jetzt deutlicher gemacht. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

09.08.2018 22:12
Antworten
chathexy

Hallo, was passiert mit dem Eiweiß?

09.08.2018 11:58
Antworten
Wisnfkfkrnrb

wie groß ist der Kuchen?

08.12.2016 16:19
Antworten
spirelli11

Im Rezept steht 5 Eier und diese 5 Eier nicht auf einmal, sondern jeweils 1-2Eier unterrühren bis alle 5 Eier verbraucht sind. Steht doch genau so im Rezept!

11.11.2015 13:53
Antworten
eliza-day

1 bis 2 Eier oder 5? Ich hab jetzt mal die Mitte genommen.

05.05.2015 21:44
Antworten
maryroyo

Liebe DieDee, Gerade musste ich schmunzeln, genau diesen Kuchen gab es gestern bei uns auf der Arbeit, habe mir direkt das Rezept geben lassen. Gerade ist er im Backofen für einen Geburtstag :) Ein Traum dieser Kuchen! Lg Maryroyo

03.10.2014 12:38
Antworten