Bewertung
(18) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2004
gespeichert: 499 (0)*
gedruckt: 2.699 (8)*
verschickt: 45 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2003
1.723 Beiträge (ø0,32/Tag)

Zutaten

4 kleine Rote Bete, geschält und fein geschnitten
Limette(n), filetiert, den Saft dabei aufheben
1 Knolle/n Knoblauch, fein geschnitten
600 g Fischfilet(s) (Zander)
  Schnittlauch, fein geschnitten
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Zucker
 evtl. Thymian, Blättchen
  Mehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Rote Bete, Knoblauch und Limetten vorbereiten, in eine Alufolie geben. Den Limettensaft, etwas Pfeffer, Zucker und Salz sowie einen Schuss Olivenöl dazugeben. Die Alufolie fest verschließen und eine knappe Stunde im Ofen backen.
Den Zander pfeffern und salzen, evtl. Thymianblättchen zugeben. Leicht mehlieren und in der Pfanne im Olivenöl braten. Die Filets auf dem Teller anrichten und die Rote Bete dekorativ herum verteilen. Schnittlauch drüber streuen.

Dazu gibt's Weißbrot.