Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.08.2014
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 215 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2014
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Pck. Blätterteig, backfertig aufgerollt
600 g Fischfilet(s), (Heilbuttfilets), ohne Haut
1 kleine Kartoffel(n)
400 g Weißkohl
Schalotte(n)
100 ml Weißwein
60 g Butter
200 ml Schlagsahne
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer, (Malabar-Pfeffer)
  Safranfäden
  Wacholderbeere(n)
  Gewürzmischung, (Fischpfeffer)
  Rosmarin
100 ml Gemüsefond
  Pimentkörner
  Gewürznelke(n)
  Petersilie
  Thymian
Lorbeerblatt
  Kerbel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kohl waschen, die äußersten Blätter und den Strunk entfernen. Den Kohl fein raspeln. Schalotten schälen und fein würfeln.
Ein Lorbeerblatt, ¼ TL Thymian, acht Körner Malabar-Pfeffer, eine Gewürznelke, zwei Pimentkörner und zwei Wacholderbeeren in ein Gewürzsäckchen legen und dieses gut zubinden.

1 EL Butter in einem Topf erhitzen und Schalottenwürfel darin anschwitzen. Kohl zugeben und Weißwein, Sahne und Gemüsefond zugießen. Eine Prise Safranfäden und das gefüllte Gewürzsäckchen zugeben. Zugedeckt den Kohl weich schmoren lassen, anschließend das Gewürzsäckchen entfernen.

Eier trennen. 1 TL Fischpfeffer fein zermahlen. Das Fischfilet in acht Stücke teilen. 2 EL Butter erhitzen, die Filetstücke darin von beiden Seiten anbraten, und mit etwas Salz und dem zerkleinerten Fischpfeffer würzen.

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Die angebratenen Filetstücke mit den Kräutern (Petersilie, Kerbel, Rosmarin, Thymian) leicht bestreuen und einzeln in Blätterteig einschlagen. Enden des Blätterteigs zusammendrücken und die Teigpäckchen mit der Naht nach unten auf das Backpapier legen. Mit Eigelb bestreichen und im Backofen ca. 12 Minuten goldbraun backen. Währenddessen die Kartoffel waschen, schälen, fein reiben und das weich
gegarte Kraut damit binden. Kraut nochmals aufkochen und mit Salz und frisch gemahlenem Malabar-Pfeffer abschmecken.

Das Safrankraut anrichten, Fischfilet zugeben und servieren.