Hamburger-Patties


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.09.2014 702 kcal



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, vom Rind
2 TL Salz
2 TL Pfeffer
1 TL, gestr. Cayennepfeffer
1 TL Kreuzkümmel

Nährwerte pro Portion

kcal
702
Eiweiß
47,98 g
Fett
56,77 g
Kohlenhydr.
1,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Hackfleisch und Gewürze in eine Schüssel geben. Mit feuchten Händen gut durchkneten. Dann vier gleich große Kugeln formen.
2 Stücke Alufolie und einen flachen Teller nehmen. 1 Kugel auf die eine Alufolie legen, die andere kommt oben drauf. Dann wird der Teig mit der Unterseite des Tellers flach gedrückt. Unebenheiten und nicht perfekte Ränder werden mit den Händen passend machen.
In eine Grillpfanne oder Pfanne Fett erhitzen. Das Pattie auf beiden Seiten leicht anfeuchten, am Besten geht es mit nassen Händen, in die Pfanne geben. Bei großer Hitze 30 Sekunden von beiden Seiten braten, danach die Temperatur herunter drehen und etwa 8 bis 12 Minuten braten lassen. Wenn keine rote Flüssigkeit mehr aus tritt, ist es in der Regel durch.
Die Patties sind für große Hamburger Buns gedacht.
Das original amerikanische Pattie macht man ohne Gewürze, ich mag es aber lieber würziger. Wer es ohne Gewürze will, gibt nur ein bisschen Salz für die Bindung dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Iribia

Ich war lange auf der Suche nach einem guten Rezept für Burgerpatties. Endlich hab ich eins gefunden! Die Burgerpatties waren super lecker und ich werde sie in Zukunft immer mit dem Teller platt drücken 😁

05.05.2020 19:05
Antworten
maya001

Danke hat gut geklappt

17.01.2020 19:58
Antworten
Mooreule

Hallo, klasse dein Patties Rezept!! 👍 Danke für´s einstellen! Liebe Grüße Mooreule

08.12.2019 13:30
Antworten
strippenzieher1964

Sehr gutes , einfaches Rezept ! AK

11.06.2019 08:49
Antworten
maxguevarra

Vielen Dank für den Tipp mit der Alufolie und dem Teller. Hab zwar ein Holzbrettchen genommen, aber das Ergebnis war das gleiche: superflache Patties, die rubbeldiekatz in der Pfanne gebraten waren. Das mach ich in Zukunft immer so. Beide Daumen hoch!!!

02.04.2019 19:54
Antworten
meine-lilly

Heute zum ersten Mal Patties gemacht, nach diesem Rezept. Mega, und die Idee mit der Alufolie und dem Teller...Daumen hoch. Lecker

03.10.2018 18:32
Antworten
HaniBel

Ich hatte kein Rindfleisch genommen, weil ich Bedenken hatte, dass es zu trocken wird (ich probier es aber mal.....) Mit Hack halb & halb und der exakten Menge der Gewürze war es GENAU richtig.

27.04.2018 20:28
Antworten
Michael-Grollius

Vorsicht mit dem Cayenne Pfeffer , sonst sehr gut

23.09.2017 18:41
Antworten
Dalex1991

super lecker nur die patties was kleiner gemacht 😅 werden noch mal gemacht 😆

07.01.2017 23:46
Antworten