Johannisbeer-Schneckenkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.10.2014



Zutaten

für
300 g Mehl, Typ 550
½ Pck. Backpulver
50 ml Sonnenblumenöl
50 ml Wasser
1 Ei(er)
75 g Vanillezucker
125 g Quark
100 g Johannisbeeren
½ Glas Gelee, (Johannisbeergelee)
125 g Puderzucker
1 EL Wasser
1 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 24 Minuten Gesamtzeit ca. 44 Minuten
Die Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen, auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Den Quark, Wasser, Zucker, Ei und Öl verrühren, anschließend das Mehl und das Backpulver unterkneten. 26er Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.
Den Teig auf einem Bogen Backpapier ca. 25 x 35 cm ausrollen. Mit Gelee bestreichen und mit Johannisbeeren belegen. Von der längeren Seite her mit Hilfe des Backpapiers zu einer Rolle aufrollen. Die Rolle mit einem Messer in 12 gleiche Teile schneiden und die Schnecken in die Springform legen.
Bei ca. 180 – 190°C Ober- und Unterhitze ca. 25-30 min. backen. Dabei evtl. abdecken, damit es nicht zu braun wird.

Den Kuchen nach dem Auskühlen aus der Form nehmen, aus Puderzucker und Wasser einen Guss herstellen und Kuchen damit beträufeln - sehr dickflüssiger Zuckerguss passt am besten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.