Bewertung
(13) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2014
gespeichert: 1.214 (1)*
gedruckt: 3.010 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Weißkohl
500 g Hackfleisch, gemischt
Zwiebel(n), rot
Tomate(n), getrocknet und eingelegt
Paprikaschote(n), rot (eingelegt aus dem Glas, ohne Haut)
Brötchen, altbacken, in Wasser eingeweicht
1/2 Bund Petersilie
Ei(er)
 etwas Kümmelpulver
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
200 g Schafskäse
 evtl. Semmelbrösel
1 EL Tomatenmark
 etwas Öl
 etwas Gemüsebrühe
200 g Sahne
 etwas Schafskäse, und Petersilie zum Bestreuen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weißkraut-Kopf in kochendes Wasser legen, um die Blätter abzulösen. Für die Füllung das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Brötchen einweichen, ausdrücken und zufügen. Zwiebel, getrocknete Tomaten und Paprika fein würfeln. Petersilie fein hacken und mit 100 g Schafskäse und den Gewürzen sowie dem Ei zur Masse geben. Alles gut mischen. Evtl. noch etwas Semmelbrösel untermischen.

Kleine Häufchen Hackmasse auf den Kohlblättern verteilen, zusammenrollen und mit Küchengarn fixieren. Die Rouladen in einer Pfanne mit Öl von allen Seiten anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in einen Schmortopf legen. Das übrige Kraut in Streifen schneiden, in der Pfanne scharf anbraten, dann Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten, dann mit etwas Gemüsebrühe ablöschen. Die Krautstreifen über die Rouladen geben und alles ca. 1 Std. köcheln lassen. Die Rouladen aus dem Topf nehmen, Sahne und 100 g Schafskäse in die Soße einrühren, evtl. nochmals abschmecken.

Auf Tellern anrichten und mit Schafskäse und Petersilie bestreut servieren.