Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
kalorienarm
Geflügel
Trennkost
Wok

Rezept speichern  Speichern

Low Carb Hähnchencurry

Durchschnittliche Bewertung: 4.69
bei 179 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 31.07.2014



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrust oder Putenbrust
400 ml Kokosmilch, bei Bedarf auch mehr
2 EL Sojasauce
2 TL Currypaste, rot, bei Bedarf mehr oder weniger
5 Frühlingszwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot
1 Glas Bambusscheiben
1 Zehe/n Knoblauch, n.B.
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, die Paprika und die Frühlingszwiebeln ebenfalls klein schneiden. Den Knoblauch hacken.

Dann die Currypaste im Wok anbraten, sodass sich das Aroma entfalten kann, das Fleisch hineingeben und mitbraten. Wenn das Fleisch Farbe bekommen hat, das Gemüse und den Knoblauch hinzufügen und andünsten. Nun mit Kokosmilch ablöschen und etwas eindicken lassen, nach Bedarf

Je nach dem was ich zu Hause habe, füge ich noch Zucchini- oder Karottenscheiben hinzu, dann nehme ich jedoch mehr Kokosmilch und auch etwas mehr Currypaste.die Sojasauce hinzufügen. Danach nur noch mit den Gewürzen abschmecken.

Dazu schmeckt Reis - falls man auf low carb keinen Wert legt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sweetymouse

Sehr lecker, habe noch Limette, Koriander, Lemongrass und Fischsoße dazu gegeben, dann war es rund. 😋

15.05.2020 15:58
Antworten
Heike-Ra

Sehr köstlich und wird es öfter geben. Danke für das leckere Rezept.

14.05.2020 05:44
Antworten
Kreativchen81

Alternative zu Kokosmilch?

31.03.2020 09:51
Antworten
heikethora22

Wie errechne ich die Nährwerte bei diesem tollen Gerichte ?

03.02.2020 08:33
Antworten
manu76

Ganz tolles Rezept. Schmeckt wie beim Thai.

20.01.2020 18:36
Antworten
marryd

Hallo Delicious, danke fürs leckere Rezept. Habe es schon öfters gekocht mit unterschiedlichem Gemüse und kommt immer wieder gut bei der Family an :) LG marry

28.11.2015 18:05
Antworten
zirkonia44

Hallo Delicious, habe es nachgekocht und auch direkt mit Zucchini gemacht. Was soll ich sagen... Ich bin begeistert. Es wird auf alle Fälle in meine Sammlung " Die Besten " aufgenommen. LG Susanne

20.08.2015 18:33
Antworten
MrsRally

Hallo Delicious, vielen Dank für das super Rezept. Ist mega lecker. Ich hatte vergessen rote Currypaste zu kaufen und habe es stattdessen mit Currypulver gemacht. Hat auch super funktioniert. Liebe Grüße

12.01.2015 14:28
Antworten
Delicious_-

Hallo MrsRally, freut mich, dass es dir so gut geschmeckt hat. :) Wie viel Currypulver hast du denn genommen? Liebe Grüße Delicious_-

12.01.2015 14:43
Antworten
MrsRally

Ohhh da fragst du mich jetzt was. Ich hab fleißig drauf los gepudert. Ich würde mal behaupten so ca. 2 EL, eher 'n Tick mehr. Liebe Grüße

12.01.2015 15:00
Antworten