Indien
Asien
Salat
Gemüse
Vegetarisch
kalorienarm
fettarm
Vegan
Dünsten

Rezept speichern  Speichern

Indischer Möhrensalat

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.09.2014 250 kcal



Zutaten

für
3 Möhre(n)
1 Zwiebel(n), rote
180 g Sojajoghurt (Joghurtalternative)
1 EL Rapsöl
1 TL Chilipulver
½ TL Kreuzkümmel, gemahlener
2 TL Zitronensaft
½ Bund Minze
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Möhren und die Zwiebel klein schneiden oder von einem Mixer klein schneiden lassen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Zwiebel hinzufügen. Mit Chili, Kreuzkümmel und Salz abschmecken und 4 Minuten garen. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Gemüse etwas abkühlen lassen.

Die Minze zerkleinern und mit dem Joghurt und dem Zitronensaft in einer Schüssel mischen. Die Möhren einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

VeggieCat

Danke für dieses tolle Rezept! Ich habe den Salat für eine Party gemacht und er kam sehr gut an bei allen, die gern scharf essen. Ich habe die dreifache Menge gemacht, allerdings etwas weniger Minze und etwas mehr Möhren genommen. Die Menge ergibt dann eine mittelgroße Schüssel.

03.08.2016 15:17
Antworten
veginiti81

Ganz lieben Dank für das Feedback und die Idee mit der Kokosmilch :-)

24.08.2015 17:25
Antworten
opmutti

Fantastisch! ein Wunder das ich dieses Rezept bisher noch nicht gefunden habe. Es lohnt sich auf jeden Fall es zu testen. Schon die Möhren alleine schmeckten zum Reinlegen. Habe statt Sojajoghurt nur 100g Kokosmilch cremig genommen und den Zitronensaft verdoppelt. Echt exotisch, mach weiter so. Danke fürs Einstellen

21.08.2015 16:49
Antworten