Bewertung
(101) Ø4,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
101 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2014
gespeichert: 1.841 (11)*
gedruckt: 6.481 (51)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.10.2003
15.269 Beiträge (ø2,91/Tag)

Zutaten

2 kg Tomate(n), aromatische
6 EL Olivenöl
Knoblauchzehe(n)
1/2 Bund Basilikum (etwa 1 Handvoll)
2 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 TL Zucker, brauner
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 220° vorheizen.

Die Tomaten halbieren und den Stängelansatz herausschneiden. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben in einen Bräter legen, salzen, pfeffern und mit etwas Zucker bestreuen. Das Olivenöl mit den gepressten Knoblauchzehen, den grob zerrupften Basilikumblättern und den Kräuterzweigen mischen und auf den Tomaten verteilen.

Für etwa 1 Stunde in den Ofen stellen (mittlere Schiene). Eventuell gegen Ende noch 5-10 Minuten den Grill zuschalten, bis die Tomaten am Rand ein paar dunkle Stellen haben. Thymian und Rosmarinzweig entfernen. Tomaten mit ausgetretener Flüssigkeit pürieren. Auf Wunsch durch ein feines Sieb streichen oder mit der Flotten Lotte passieren um Haut und Kerne zu entfernen.

Man kann auch die Fettpfanne des Backofens verwenden, in diese passen 3 kg Tomaten, allerdings habe ich die Erfahrung gemacht,, dass die Tomaten in einem Bräter ein besseres Aroma bekommen und etwas mehr geröstet werden.

Wir essen diese Sauce sehr gerne zu Pasta oder mit etwas Gemüsebrühe verlängert als feine Tomatensuppe und verwenden sie für alle Gerichte für die man extra eine Tomatensauce kochen müsste.

Zum Konservieren gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Sauce nach dem Pürieren nochmals aufkochen und kochend heiß in Twist Off-Gläser füllen.

2. Einkochen. Hierfür sollten alle Gläser dieselbe Größe haben. Die Fettpfanne in den Backofen auf der untersten Schiene einschieben und ca. 2 cm hoch Wasser hineingeben. Die Gläser mit etwas Abstand in die Fettpfanne stellen. Temperatur auf 150-160° Umluft stellen. Wenn in den Gläsern gleichmäßig Perlen aufsteigen (nach 30-40 Min.), Ofen ausschalten und die Gläser noch 30 Min im ausgeschalteten Ofen belassen, danach herausnehmen und abkühlen lassen.